Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    24
  • Kommentare
    75
  • Aufrufe
    2.485

Vernunftentscheidung


Blackhawk

162 Aufrufe

 Teilen

Wie ja meinen letzten Blogeintraegen bereits zu entnehmen war, ist meine Motivation und ehrlich gesagt auch mein Energielevel gerade am Boden.

Mein Plan war, die verbleibenden beiden Klausuren im Oktober zu schreiben um dann hoffentlich noch das Masterkolleg im Dezember ablegen zu koennen.

Nach vielen schlaflosen Naechten, sehr langsamem Vorankommen mit dem Stoff und ein paar ernsthaften Gespraechen mit meinem Partner und Freunden, muss ich mir nun eingestehen, dass dieser Plan nicht nur sehr optimistisch sondern auch schlichtweg ungesund waere. Sollte ich ihn weiterverfolgen, wuerde ich mich in nicht allzuferner Zukunft vermutlich endgueltig in Richtung Burnout katapultieren.

Ich habe ja gerade eine sehr anstrengende Projektphase auf der Arbeit hinter mir und wie soviele andere auch Dank Covid seit 2019 eigentlich keinen richtigen Urlaub mehr machen koennen.

Nun hat es sich leider auch noch so ergeben, dass ich zwar 3 Wochen Urlaub genehmigt bekommen habe, es sich bei diesen 3 Wochen aber genau um die Zeit vor den Klausuren handelt. Der Klausurtermin waere mein letzter Urlaubstag.

Anstatt also mal ordentlich auszuspannen, muesste ich die Urlaubszeit mit intensivem Lernen und Klausurvorbereitungen verbringen.

Ich habe mich daher schweren Herzens entschieden meinen urspruenglichen Plan aufzugeben, mich erstmal um mich und meine Gesundheit zu kuemmern und die Klausuren auf Dezember zu schieben.

Mit dem Betreuer fuer das Masterkolleg hab ich bereits gesprochen und er hat mir versichert, dass es kein Problem sein wird den Termin auf kommendes Jahr zu schieben. Das Thema waere mir sicher.

Mit dem Studienservice werde ich naechste Woche Kontakt aufnehmen um herauszufinden, wie ich meine Betreuungszeit verlaengern kann und was mich der Spass dann kosten wird. Das Labor ist ja auch immer noch nicht buchbar und ich hoffe dass man mir da vielleicht ein wenig entgegenkommen wird.

 

Es war zwar eine schwere Entscheidung, aber ich denke es ist der richtige  und vernuenftigste Schritt in dieser Situation.

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Zitat

ich denke es ist der richtige  und vernuenftigste Schritt in dieser Situation.

 

Das denke ich auch. Du hast die richtigen Prioritäten gesetzt, um dann auch etwas von Deinem Abschluss zu haben.

Link zu diesem Kommentar

Kann ich gut nachvollziehen, auch wenn es vielleicht nicht einfach war, diese Entscheidung zu treffen. 😐

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...