Zum Inhalt springen

Bald geht's los


Motiviert

510 Aufrufe

Nachdem das Thema heute in einem anderen Blogbeitrag bereits aufgekommen ist, habe ich mich entschieden, meinen Blog bereits heute zu starten. :) Es gibt Neuigkeiten, die ich ganz wunderbar und aufregend finde: Im Februar beginne ich den Fernkurs zur Dozentin in der Erwachsenenbildung der Fernstudienakademie.

 

Seit etwa Mitte 2022 habe ich mir ein Ziel gesetzt, an dessen Erfüllung ich mich jetzt langsam mache. Spruchreif ist noch nichts, aber ein wichtiger Baustein für die erfolgreiche Erfüllung dieses Ziels ist, überhaupt mal eine Ahnung zu bekommen, was ein Dozent in der Erwachsenenbildung macht und wie man guten Unterricht plant, etc. Ich muss ehrlich sagen, ich hätte nie daran gedacht, nach einem Fernkurs zu diesem Thema zu suchen. Ich hätte einfach recherchiert und dann auf gut Glück herumprobiert. Irgendwann jedoch habe ich hier im Forum einen Thread gefunden, in dem es genau darum ging: Erwachsenen etwas beizubringen/Fortbildungen geben zu dürfen. Danke an dieser Stelle dem Thread-Ersteller und allen, die geantwortet haben, denn dadurch bin ich auf die Fernstudienakademie gestoßen, die den bereits erwähnten Kurs anbietet.

 

Ich bin ja grundsätzlich jemand, der gerne Kurse macht. Obwohl es ursprünglich nicht mein Plan war, habe ich mir die Seite zum Fernkurs gründlich durchgelesen und mir war sofort klar, dass ich diesen Kurs machen muss. Eine bessere Vorbereitung auf mein Ziel kann es gar nicht geben.

 

Anfang diesen Jahres war es dann soweit, ich habe Informationsmaterial angefordert und mich kurz darauf angemeldet. Der Fernkurs an sich hört sich total interessant an, hilft mir sicherlich bei der Erfüllung meines Traums und auch das erste Heft hat mich sofort überzeugt, aber den Ausschlag gegeben hat letzten Endes ein ganz anderer Punkt: Die Kursbetreuung. Im Internet liest man nur Gutes über die Betreuer*innen. Ich konnte mich selbst bereits davon überzeugen, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, denn Informationseinholung und Anmeldung liefen super schnell und reibungslos ab, eine kleine Extrawurst wurde mir sofort erlaubt und, was das Wichtigste ist: Mir wurde versprochen, dass bei allen Aufgaben mein eigenes Projekt so weit wie möglich in den Mittelpunkt gestellt wird und sie so umgestaltet werden, dass für mich der größtmögliche Gewinn dabei rauskommt. Na, was sagt ihr? Besser geht es doch nicht, oder?

 

Am 1. Februar geht's offiziell los und in meinem nächsten Blogbeitrag wird es dann um das erste Heft und meine ersten Erfahrungen gehen.

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Gern geschehen 😉

 

Bin gespannt, was du zu dem Kurs so berichtest.

 

Das erste Skript habe ich als Probematerial auch super flott erhalten. Ich kam nur leider noch nicht dazu mal vernünftig zu stöbern.

 

Der Ersteindruck der Fernstudienakademie ist aber auf jeden Fall schonmal echt super!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...