Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    8
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    1.465

Am 01.03. ist es soweit


Lucifer

356 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

ich bin 25 Jahre alt und habe mich jetzt nach einzwei Jahren des ständigen "Eigentlich-Wäre-Studieren-Cool" Denkens nun endlich eingeschrieben.

Mich haben fixe Präsenztermine wie z.B. bei der FOM gestört und daher habe ich auch nicht groß weiter gesucht.

Letze Woche habe ich dann von der IU erfahren und mich nach einigem Googlen und auf der Seite durchforschen entschieden, mich einzuschreiben, da mir die 100%ige Flexibilität gefallen und ich positives Feedback erhalten habe.

 

2019 habe ich die Ausbildung zum Informatikkaufmann abgeschlossen und kann daher auf meine Ausbildung aufbauen.

Aufgrund der Ausbildung werden mir auch 28 ECTS pauschal anerkannt und in Summe spare ich mir 7 Module.

 

Ich habe mich jetzt erstmal für das TZ1 Modell entschieden, da ich weiter in Vollzeit arbeite und Teilzeit für mich finanziell nicht umsetzbar ist. Ich denke aber nicht, dass ich die 4 Jahre benötige. Erstens durch die anerkannten Module und zweitens, da ich ja sehr gut auf meine Ausbildung aufbauen kann. Natürlich weiß ich nicht mehr alles aus der Ausbildung (ist ja auch schon 4 Jahre her und Themen, die man seitdem nicht mehr gebraucht hat, vergisst man dann doch.. Ich sag nur Integralrechnung und Exponentialfunktionen ausm Berufskolleg... 😉)  aber da hilft nur eins: Einlesen und notfalls fleißig lernen. 

 

Wie meine Kollegen sagen: Noch bin ich jung. Wenn ich jetzt nicht anfange, dann werde ich nie anfangen - oder später keine oder deutlich weniger Zeit haben. 

 

 

Ich freue mich aufs Studium und ich bin glücklich, nun doch endlich "den Arsch hochbekommen" zu haben. 

 

In dem Sinne: Ab März geht es los mit meinen ersten Eindrücken und vielleicht auch schon meiner ersten Note. 😀

 

- Lu

 

 

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Guter Studiengang. Wünsche ausreichend Durchhaltevermögen, viel Spaß und regelmäßig relevante Erkenntnisse! ;-)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...