Zum Inhalt springen

Gut Ding braucht Weile


DataNinja

459 Aufrufe

Mein erster Blogeintrag ist schon wieder eine Weile her, also wird es Zeit für ein kleines Update. Heute endet offiziell der zweite Monat in meinem neuen Studiengang, und zumindest auf dem Papier ging es etwas voran.

 

Anfang des Monats erhielt ich nach der ursprünglichen Ablehnung doch noch einen Anrechnungsbescheid für "Objektorientierte Programmierung in Java", nachdem ich zusätzlich zur Bestätigung meiner Berufserfahrung auch noch einen Nachweis über 3 ECTS in Java-Programmierung aus einem früheren Studium gefunden habe.

 

Mein Antrag auf Anrechnung des Projekts "Software Engineering" wurde trotz 4+ Jahren Berufserfahrung als Softwareentwicklerin abgelehnt, da ich angeblich nicht genug Erfahrung hätte (obwohl man ja eigentlich nur 3 Jahre Berufserfahrung für 5 ECTS benötigt) bzw. weil meine Erfahrung als .NET-Entwicklerin hierfür nicht relevant genug sei.

Naja...

 

Nachdem das Fach nach vier Wochen in der Notenübersicht noch immer nicht als angerechnet angezeigt wurde, habe ich den Anrechnungsbescheid gestern Nachmittag ans Prüfungsamt geschickt, welches das Modul dann immerhin heute gleich in der Früh als "angerechnet" eingetragen hat.

Somit sind inzwischen in meiner Notenübersicht zwei Module dank Anrechnung abgeschlossen, während in einem Modul ("Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für IT und Technik") nur die Note ausständig ist.

Ich hatte gehofft, dass ich hier vielleicht schon früher eine Note bekomme, da ich mein Workbook schon irgendwann um den 20. Mai herum in TurnitIn eingereicht habe, derzeit sieht es aber so aus, dass ich die Note wohl doch erst mit Fristende am 12. Juli erhalten werde.

 

In den letzten zwei Wochen hatte ich berufsbedingt entweder keine Zeit oder einfach keine Hirnzellen für mein Studium übrig, daher gibt es auch in den anderen Fächern wenig Fortschritt.
Zumindest aus Projektsicht wird es in den nächsten Wochen beruflich deutlich ruhiger, da ich durch einige wenig erfreuliche Planänderungen voraussichtlich bis zu meinem Urlaub Mitte August nur ein recht kleines Projekt zu bearbeiten habe. Statt Projektstress muss ich die plötzlich freigewordene Zeit aber zur Prüfungsvorbereitung nutzen, da ich bis spätestens Ende Juli mal wieder eine Microsoft-Zertifizierung ablegen muss (DP-203: Data Engineering on Microsoft Azure).

Somit wird der nächste Monat sowohl beruflich als auch privat recht lernintensiv.

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...