Blog Barry

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    472

Der 2. Kollegtag

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Barry

66 Aufrufe

Hallo mal wieder,

gestern war es wieder mal soweit. Ein neuer Samstag, ein neuer Kollegtag. Der Zweite. Mittlerweile wurden wir aufgeteilt und stundenplanmäßig ging es drüber und drunter.

Am Ende jedoch ging alles seinen Gang und wir begannen mit Mathematik:

Hier bekam ein Großteil der Leute eine Prüfung zurück, die im Vorkurs geschrieben wurde (Ich war am Tag der Prüfung wegen Arbeit nicht anwesend). Die meisten schnitten eher schlecht dabei ab, soll heißen 3,4,5. Danach wurden im Gegenzug schon mal die Hausaufgaben, der Arbeitsbogen1-3, eingesammelt. Bezüglich der Prüfung und der Hausaufgaben konnten nun Fragen gestellt werden. Bei dem Arbeitsbogen gab es teils unverständlich gestellte Aufgabenstellungen. Nachdem dies geklärt war, drehte sich danach alles um Winkelfunktionen. Nichts besonderes. Interessanter wurde es, als wir das GAUßVERFAHREN erklärt bekamen. Anfangs gewöhnungsbedürftig, aber später recht simpel. Wobei ich finde, dass es sich erst lohnt ab 4 Unbekannten. Bis 3 Unbekannte ist man wohl doch schneller mit Additionsverfahren. Aber das soll jeder machen wie er meint.

Im Deutschunterricht merke ich, dass ich Hr. B. immer symphatischer finde. Er setzt sich ein, das jeder versteht was Sache ist und bemüht sich, dass im Endeffekt jeder gut besteht. Sein Leitsatz ist: „Erfolgreich wird man nur durch üben, üben, üben.“ Und er übte mit uns (Inhaltsangaben) und sagte , auf was wir uns in der Feststellungsprüfung (FP) vorbereiten müssten. Hausaufgaben gabs auch auf…

Englisch verging auch wie im Flug. Die Stunde bestand darin, dass wir einen (nicht gerade einfachen)Text lesen mussten und unbekannte Wörter erklärt wurden. Außerdem wurde uns ähnliche Wörter mit gleicher bEdeutung gesagt und nmit was wir sie nicht verwechseln dürfen. Klassische Fehlerquellen usw.

Chemie war eine Katastrophe für mich. Ich verstehe in dem Fach überhaupt nichts. Und das meine ich wirklich so. Ich habe kein Verständnis für dieses Fach. Ich habe auch versucht mich vorzubereiten, aus Büchern und Internet aber ich habe das Gefühl ich finde keinen richtigen Anfang und habe keinen Bezug zur Materie. Hinzu kommt, dass Hr O. ein kleiner Chemie-Fanatiker zu sein scheint. Ein Kollege erzählte mir er hätte schon mal den Technikzweig belegt bis zur Chemieprüfung. Nur 4er und 5er. Deswegen hat er noch mal angefangen und zwar im Sozialzweig. Ich denke ich werde versuchen auch noch umzusatteln, da ich keine Lust habe in meinem Zeugnis eine 5 stehen zu haben. Denn so wird das kommen, weil ich keinen Plan habe was dieses Fach angeht. Ich finde Psychologie sowieso interessanter. Allerdings tut es mir leid um Physik2 und Technologie Aber da kann man whl nichts machen. Ich werde mich mal erkundigen was geht.

Sozialkunde! Das hieß ein neuer Lehrer. Und der Typ war so was von relaxt. Ihr glaubt es nicht. Zur Einführung sagte er sinngemäß: „Wir werden ein bisl diskutieren, ansnsten seid ir eh all erwachsen und wisst schon viel. Ihr werdet was im Buch sonst noch drin steht nicht brauchen, außer ihr wollt Politik studieren. Und da ich die FP-Aufgaben erstelle sag ich euch was ich prüfe, ihr lernt das und fertig ist der ganze Lack. Dürfte doch nicht schwierig sein, oder?“ Gute Aussichten…..

Ansonsten wäre noch zu sagen, dass ich mit den meisten Kollegen gut auskomme. Es gibt auch einige Teilnehmer, die richtig abgeschieden sind und sich mit niemandem abgeben.

Aber das gibt’s wohl überall.

Außerdem hab ich meinen Schülerausweis bekommen, dass heißt jeden Dienstag Nachmittag Bowling für 3,50/h…..

Deutschhausaufgaben habe ich mittlerweile auch gemacht war kein großer Akt. Es ging darum Kernaussagen aus Texten aufzuschreiben. Nun werde ich mich noch mal mit dem Herrn Gauß beschäftigen.

Englisch über ich weiterhin durch DVDs. Diesmal waren dran:

Bourne-Trilogie

Terminator 1 und 2

Ich merke wie mein Verständnis besser wird und bin somit voller Motivation.

Bis zum nächsten Mal,

Barry


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?