Springe zum Inhalt

Blog Barry

Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    784

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

 

Kollegtag 3 und 4

Hallo Leute Seit meinem letzten Eintrag ist viel Zeit ins Land gegangen. Und mittlerweile waren wieder 2 Kollegtage. Eigentlich passierte nichts ungewöhnliches. Mein Wechsel des Zweiges ist geglückt, so dass ich mir zumindest um Chemie keine Sorgen mehr machen brauche. Die Hausaufgaben bzw. die Aufgabenbögen sind gut zu schaffen. Allerdings gab es auch öfters mal , vor allem in Mathe, ein paar Verständnisprobleme. Aber dank dem Internet ist auch dies lösbar. Die Seite Oberprima.de und

Barry

Barry

 

Der 2. Kollegtag

Hallo mal wieder, gestern war es wieder mal soweit. Ein neuer Samstag, ein neuer Kollegtag. Der Zweite. Mittlerweile wurden wir aufgeteilt und stundenplanmäßig ging es drüber und drunter. Am Ende jedoch ging alles seinen Gang und wir begannen mit Mathematik: Hier bekam ein Großteil der Leute eine Prüfung zurück, die im Vorkurs geschrieben wurde (Ich war am Tag der Prüfung wegen Arbeit nicht anwesend). Die meisten schnitten eher schlecht dabei ab, soll heißen 3,4,5. Danach wurden im G

Barry

Barry

 

Der 2. Kollegtag

Hallo mal wieder, gestern war es wieder mal soweit. Ein neuer Samstag, ein neuer Kollegtag. Der Zweite. Mittlerweile wurden wir aufgeteilt und stundenplanmäßig ging es drüber und drunter. Am Ende jedoch ging alles seinen Gang und wir begannen mit Mathematik: Hier bekam ein Großteil der Leute eine Prüfung zurück, die im Vorkurs geschrieben wurde (Ich war am Tag der Prüfung wegen Arbeit nicht anwesend). Die meisten schnitten eher schlecht dabei ab, soll heißen 3,4,5. Danach wurden im G

Barry

Barry

 

Hauptkurs Beginn, Kollegtag 1

Nachdem ich lange nichts mehr von mir hab hören lassen, ist es wieder mal Zeit. Hier in Bayern startete nämlich am 13. November der Hauptkurs des 16. Telekolleges. Mir fiel es an diesem Tag irgendwie schwer aus den Federn zu kommen. Ich hatte nicht viel geschlafen. Aufregung wars aber nicht. Frohen Mutes und noch etwas müde stieg ich bepackt mit den geforderten Unterlagen in mein Auto und erreichte nach 25 Minuten die Schule. Da ich bereits den Vorkurs besucht hatte hätte ich zwar erst spät

Barry

Barry

 

Und wieder eine Woche um

Nun ist ca. eine Woche vergangen seit meinem letzten Eintrag. Inzwischen habe ich mich wieder intensiv darum gekümmert, dass mein Englisch besser wird. Ich musste feststellen, dass es nicht nur an der Grammatik hapert sondern, dass mein Wortschatz sich vergrößern sollte. Also Vokabeln büffeln. Das hieß ich greife auf das alte Karteikarten-Vokabel-Lern-System zurück. Funktioniert prächtig. Außerdem hab ich mir ein paar englische Hörspiele (Krieg der Welten, Bite of the beast und Valley of Demon

Barry

Barry

 

Nachtrag

Ich habe mich entschlossen einen kleinen Nachtrag zu schreiben. Quasi zum besseren Verständnis meiner momentanen Situation. Momentan ist einer meiner größten Vorteile mein Job. Das heißt ich arbeite im Schnitt ca. 18 Tage a 12 Stunden pro Schicht. Von den 18 Tagen sind 16 Tage Nachtschichten. In den 12 Stunden muss ich etwa 5 Stunden aktiv arbeiten. Den Rest könnte man als "Bereitschaft" bezeichnen. Das heißt meine Kollegen schauen "Naruto", lösen Kreuzworträtsel, hören Musik und ich habe

Barry

Barry

 

Ein neuer Anfang... Telekolleg

Hallo allerseits, nachdem ich die vielen Blogs gelesen habe habe ich beschlossen meinen persönlichen Senf den Leuten die es interessiert kundzutun.... Wie ich dazu kam: Wir schreiben das Jahr 2010. Um genauer zu sein Mai 2010. Zumindest war das ein Datum was alles ändern sollte. Ich lag in meinem Bett, der Mond schien zum Fenster rein und ich konnte einfach nicht einschlafen. Denn seit Stunden hörte ich diese Stimmen flüstern. Nein, es war nicht der Nachbar der mal wieder seine Porn

Barry

Barry

Anmelden, um zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...