Springe zum Inhalt

yesIcan

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    39
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

23 Gut

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die Klausuren beginnen entweder um 9 Uhr und enden um 11 Uhr oder um 11:30 bis 13:30 Uhr; Uhrzeit hängt vom Modul ab, das du schreiben möchtest.
  2. Ich habe den LL.B. bei der Euro-FH gemacht und aktuell bin ich in der Endphase des MBA. Bei beiden war das Auslandsseminar verpflichtend. Beim LL.B. war ich in Boston und beim MBA in Peking. Die Präsenzseminare in HH waren bei mir immer unter der Woche. Waren beim MBA nicht allzu viele. Die Klausuren werden samstags geschrieben. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Standorten.
  3. Meine Tageszeitung reduzierte den Abopreis von 35 auf 20 Euro mtl.! Außerdem gibt es bei HP sehr günstige Druckerpatronen und natürlich auch Hardware. Ansonsten habe ich mir noch den Internationalen Studentenausweis über die DKB (inkl. kostenloser Kreditkarte) besorgt. In den USA gibt es u.a. beim HardrockCafe 10 % Rabatt. Meine Jungs shoppen gerne bei ASOS; hier gibt es nun immer 10 % anstatt "nur" 3 % über Shoop.de. Weitere Shops wurden schon genannt. Bei vielen Rabatten gibt es allerdings eine Altersgrenze von 27 Jahren, die ich schon leicht überschritten habe.
  4. Habe mich nun für den MBA Marketing entschieden. Sobald die Unterlagen da sind, geht es los! Zwei Module wurden mir angerechnet, was aber preislich und zeitlich nicht so viel ausmacht wie ich gedacht habe. Auf jeden Fall aber zwei Klausuren weniger.
  5. Danke Lumi für deinen informativen Beitrag. In welche Richtung meine berufliche Zukunft geht und ob ich den MBA jemals brauchen werde, weiß ich nicht. Warum ich den MBA machen möchte, ist eine Mischung aus vielem: Interesse, Selbstbestätigung, Wissensdurst ... Den LL.B. habe ich auch ohne Zielsetzung gemacht. Ich arbeite momentan eher im Marketing als im Wirtschaftsrecht, aber er hat mir einige Türen geöffnet, nur weil ich ihn habe. Meinen Arbeitgeber habe ich mittlerweile um ein Empfehlungsschreiben und einen Tätigkeitsnachweis gebeten. Chef war etwas überrascht, unterstützt mich aber gerne.
  6. Ich habe mich jetzt entschieden, den MBA bei der Euro-FH zu machen, wenn mir zwei Module angerechnet werden. Den Antrag auf Anrechnung werde ich in den nächsten 1-2 Wochen stellen. Falls keine Anrechnung erfolgt, schaue ich mich nach anderen Master oder MBA-Studien in Richtung Marketing/Social Media um.
  7. Danke für den Tipp. Wäre noch interessant zu wissen, wie viele Stunden der Kurs geht. Der Lecturio-Kurs geht über 20 Stunden.
  8. Hat jemand eine Angabe gefunden, wie viele Stunden der Kurs geht?
  9. Die Entscheidung ist nicht einfach, da ich kein Ziel habe. Über lecturio mache ich gerade den Onlinemarketing Manager Kurs, um einen Überblick zu bekommen. Da gibt es am Schluss ein Zertifikat, was ok ist, um zu zeigen, dass man etwas macht. Mehr aber auch nicht. Inhalte sind bis jetzt recht gut.
  10. Angeschaut habe ich mir den OnlineMarketing Manager bei der IHK Rhein-Neckar. Die Kurse sind online, die Präsenzprüfung vor Ort. Ich habe mich schon telefonisch informiert. Im Rahmen des ESF (http://www.esf-bw.de/esf/fileadmin/user_upload/Download_Center/Foerderbereich_Wirtschaft/Foerderprogramme/Infos_fuer_Weiterbildungsinteressierte_160706.pdf) werden Fachkurse gefördert, wo dieser drunterfallen würde. Die sonstigen Voraussetzungen hätte ich auch erfüllt, so dass eine Förderung von 30 % möglich wäre. IHK lehnt dies aber ab, da nur Kurse unter 1.000 Euro gefördert werden. Meiner Meinung nach verwechseln die das mit der Bildungsprämie. Haben mir das aber mündlich und schriftlich abgelehnt. Kläre das gerade mit der zuständigen Stelle in Stuttgart ab. Den MBA bräuchte ich nicht unbedingt für den jetzigen Job. Wobei mir der LL.B. schon einige Türen geöffnet hat. Eine Weiterbildung oder Studium mache ich aus Interesse und um evtl. auch weiterzukommen. Daher wäre der MBA sicherlich etwas überdimensioniert. Momentan arbeite ich nur Teilzeit und könnte so ein Studium gut unterbringen. Wer weiß, wie es in zwei bis drei Jahren aussieht. IUBH habe ich angefordert. Mit der Euro-FH habe ich auch telefoniert. Jetzt warte ich mal alle Unterlagen ab und vergleiche.
  11. Hallo Mona, es sollte in Richtung Marketing gehen. Bei der Euro-FH gibt es den Marketing MBA.
  12. 2015 habe ich (45, w) meinen Bachelor (Wirtschaftsrecht) an der Euro-FH gemacht und mir danach geschworen, nie wieder etwas zu lernen ... Ein gutes Jahr später kribbelt es wieder in den Fingern. Beruflich (arbeite Teilzeit) läuft alles bestens. Nun möchte ich mich in Richtung Marketing weiterbilden. Alternative 1 wäre der Onlinemarketing Manager (IHK), der preislich bei ca. 1.700 Euro liegt, im Fernstudium möglich wäre und nur eine Prüfung hat oder ein Masterstudium, z.B. bei der Euro-FH mit deutlich höheren Kosten, einigen Klausuren und der Thesis. Für meine jetzige Arbeitsstelle wäre der IHK-Kurs absolut ausreichend und weniger stressig. Der Master wäre eine Herausforderung. Bin einfach unschlüssig, ob ich den Master packe; das kann mir hier natürlich auch niemand sagen. Aber vielleicht von seinen Erfahrungen berichten, z.B. ist es sehr viel schwerer als ein Bachelorstudium usw.
  13. Bin mittlerweile wieder in Deutschland. Nach Weihnachten werde ich mit dem Lehrgang anfangen. Wünsche allen frohe Weihnachten und viel Erfolg im kommenden Jahr.
  14. Ich bin einer der Gewinner und freue mich riesig ueber das Stipendium. Ich habe Anfang des Monats meine Bachelor Thesis abgegeben und habe nun genuegend Zeit, mich endlich auch in der Fluechtlingshilfe zu engagieren. Bei uns im Umkreis gibt es zwei grosse Unterkuenfte mit 500 bzw. 700 Fluechtlingen; unserer kleiner Ort hat ab Januar ca. 100. Ich moechte gerne unsere oertliche Freiwilligenorganisation unterstuetzen. Hier ist auch genuegend Bedarf und ich hoffe, es kommt nicht zu den oben beschriebenen Problemen. Nochmals herzlichen Dank der Fernstudienakademie fuer das Stipendium. Die naechsten Wochen befinde ich mich noch in Peru. Daher wird es noch eine Weile dauern bis ich mich eingelesen habe und einen ersten Eindruck von dem Lehrgang abgeben kann.
  15. So ist es leider ... Ein Job außerhalb eines bestimmten Radius ist leider nicht möglich. Einige Firmen hier im Umkreis haben Niederlassungen in spanisch-sprachigen Ländern, aber da einen Fuss reinzubekommen ist schwierig.
×
×
  • Neu erstellen...