Springe zum Inhalt

manni9

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    153
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

44 Gut

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Arbeitest du nur mit dem OneNote Desktop Programm oder parallel auch mit der OneNote App? Microsoft will dieses Programm nicht mehr weiterentwickeln und setzt voll auf die OneNote App.
  2. Fürs Scans nutze ich Office Lens von Microsoft. Die App verrichtet gute Dienste.
  3. Welche Studentenrabatte habt ihr bis jetzt genutzt und welche werdet ihr demnächst nutzen? Ich habe mir das Surface Go im Microsoft Store angeschaut und da gibt es für Studenten auch Angebote bzw. Vergünstigungen.
  4. Stimmt. Ich werde mir das Surface Go mal im Geschäft genauer ansehen und dann entscheiden.
  5. Vor allem für die mobile Nutzung, etwa im Zug, wäre das Surface Go sehr interessant.
  6. Hallo, nutzt jemand von euch das Surface Go fürs Studium? Falls Ja, was sind eure Erfahrungen?
  7. Wie viel Stunden lernt ihr durchschnittlich unter der Woche, am Wochenende und insgesamt?
  8. Ich möchte das Fernstudium unabhängig vom Arbeitgeber machen, da ich keine Abhängigkeiten möchte. Zudem möchte ich betreffend dem Studium nicht zu sehr unter Druck von anderen Personen stehen.
  9. Derzeit bin ich bei der Arbeit ziemlich ausgelastet und fühle mich deshalb am Abend unter der Woche KO. Ich habe mir überlegt ob es vielleicht sinnvoll ist, alle privaten Sachen (Putzen, Emails, Bürokratie usw.) unter der Woche zu erledigen, damit ich am Wochenende von diesen nervigen en befreit bin und mich aufs lernen konzentrieren kann. Am Abend würde ich dann auch Sport betreiben und am Wochenende, jetzt im Winter, nicht mehr so viel. Macht das jemand von euch so? Oder wird es dadurch knapp mit dem Fernstudium?
  10. Habe ich richtig gelesen, dass ihr jeweils einen gemeinsamen Kalender pflegt? Also jeder einen für sich privat und einen dritten Kalender zusammen? Denn das war am Anfang mein Plan, aber leider hat das, zumindest bei mir und meiner Freundin, nicht funktioniert.
  11. Nachdem ich das Fernstudium ständig im Hinterkopf habe, fällt es mir oft sehr schwer mich komplett zu entspannen bzw. einen Moment richtig zu genießen. Irgendwie fühle ich mich immer unter Zugzwang, immer von meinem Gewissen bzw. dem Lern- und Prüfungsstress getrieben. So passiert es mir sehr oft, dass ich auch im Urlaub, beim wandern oder bei einem Filmabend mit meiner Freundin, im Hinterkopf immer das Studium habe und mich fast ein wenig schlecht fühle, dass ich in diesem Moment nicht lerne, sondern mich mit anderen Dingen beschäftige. Auf Dauer ist das nicht so toll, da es manchmal auch meine Freundin merkt, dass ich nicht immer abschalten und entspannte Momente in volle Zügen genießen kann. Vielleicht liegt das auch an meinem Charakter, dass ich manchmal schwer abschalten kann bzw. mir Dinge zu sehr ans Herz nehme. Wie geht ihr mit eurem Lernstress um? Wie gelingt es euch, die wenigen Lernfreien Momente in vollen Zügen genießen und abschalten? Habt ihr dazu Techniken, Rituale oder sonst was?
  12. Was macht ihr um die Aufnahmefähigkeit von Lernstoff zu erhöhen? Bei mir ist es manchmal so, dass ich oft mühe habe mich auf ein bestimmtes Thema zu konzentrieren. Dann muss ich einen Text auch mehrfach durchlesen um diesen zu verstehen. Das passiert mir vor allem dann, wenn ich bei der Arbeit viel Kopfarbeit leisten musste, ich müde bin oder ich mich von anderen Themen (privat, beruflich, Gedanken..) ablenken lasse. Habt ihr Tipps was man in solchen Situationen machen sollte oder machen kann um wieder konzentriert beim Lernstoff zu sein?
  13. Ich bekomme noch viele Newsletter von "Altlasten" also wo ich mich früher vor x Jahren mal angemeldet habe. Bist jetzt habe ich lediglich die Emails gelöscht, nun habe ich angefangen mich aktiv davon zu löschen bzw. auch bei den Portalen/Diensten mein Profil zu löschen. Ich merke, dass es mir gut tut mich von der ganzen Informationsflug langsam abzuschotten.
  14. Ich versuche meinen "Konsum" derzeit zu reduzieren. Ich will mich mehr auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben konzentrieren und habe keine Lust unnötig Zeit für irgendwelche unnötigen Dinge zu verlieren. Beispielsweise verzichte ich auch zunehmend auf Nachrichten schauen (TV) und lesen (Internet), da ich die Berichterstattung zum Teil schlecht finde und immer die selben Themen behandelt werden. Beispiel: was interessiert mich bzw. was habe ich davon wenn ich weiß, dass Person X von Person Y umgebracht wurde und die Tat auch noch sehr detailliert beschrieben wird.
×
×
  • Neu erstellen...