Zum Inhalt springen

BASA online, ein Leben am Limit?

  • Beiträge
    3
  • Kommentare
    19
  • Aufrufe
    264

Über diesen Blog

Hallo zusammen, hier auf meinen Blog soll sich alles rund um das Thema BASA online drehen. Mittlerweile bin ich Student:in im 5. Fachsemester und durfte schon einige Erfahrungen sammeln, diese möchte ich hier mit euch teilen. Bei meinen eigenen Recherchen zum Studiengang im Jahr 2019 bin ich nur auf wenige Informationen gestoßen und hoffe so nun anderen Studierenden oder potentiell Interessierten weiterzuhelfen. 

 

Ich freue mich sehr auch meinen restlichen Weg bis zum Bachelor zu dokumentieren und vielleicht auch darüber hinaus. 

Beiträge in diesem Blog

Wie schreibe ich Hausarbeiten? Ahnungslosigkeit im 1. Semester und Veränderung. Meine Methode.

Im ersten Semester musste ich noch herausfinden, welches System für mich funktioniert in Bezug auf das Hausarbeiten schreiben, denn Hausarbeiten und Forendiskussionen sind ein Großteil der Arbeit in meinem BASA Online Studium, zumindest an meiner HS. Wie ich schon im letzten Beitrag geschrieben habe, gibt es in jedem Online Modul einen Basistext, der die Grundlage bildet und einen Überblick zur Thematik gibt. Innerhalb dieser finde ich mittlerweile auch Inspiration für meine Hausarbeiten, was im

Auroras Limit

Auroras Limit in Der Beginn: BASA online

Semester 1 oder ich bin heillos überfordert aber motiviert

Ich will ehrlich zu euch sein, ich hatte großen Respekt vorm Studium, ich wusste, dass ich voran kommen wollte in meinem Beruf, aber ich wusste nicht, auf was ich mich einlasse, also so wirklich einlasse. Mit groben Vorstellungen bin ich ins Studium gegangen, aber das Ausmaß an Arbeit, die dahintersteht, war mit nicht so bewusst. Im ersten Semester habe ich 39h die Woche als Erzieher:in gearbeitet, das ist erlaubt bei BASA online, sogar eine Mindesttätigkeit von 15h die Woche im sozialen Bereich

Auroras Limit

Auroras Limit in Der Beginn: BASA online

Aller Anfang ist schwer...

Hallo zusammen,    meinen ersten Blogbeitrag möchte ich zur Reflexion nutzen. Mittlerweile studiere ich schon über zwei Jahre BASA online und ich kann mich noch genau an das erste Semester erinnern, die Aufregung, die Ungewissheit und die Überforderung. Ich möchte voran stellen, dass ich im privaten Kontext  ein eher schüchterner Mensch bin, ich mag keine großen Gruppen und auch keine fremden Menschen.   Im beruflichen Kontext lässt sich das ganz gut ausblenden, dort bin ich

Auroras Limit

Auroras Limit in Der Beginn: BASA online



×
×
  • Neu erstellen...