Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    10
  • Kommentare
    50
  • Aufrufe
    1.236

Die Zeit ist reif...

Anmelden, um zu folgen  
Inkadye

143 Aufrufe

...für eine erste Entscheidung, was mein Doppelstudium angeht.

Bisher läuft alles sehr gut, mein eigener Excel-Lehrplan ist schon schön grün eingefärbt und in Psychologie hänge ich nur wenig hinterher. Die Chancen, in diesem Semester tatsächlich drei Klausuren zu schreiben, stehen bisher sehr gut. Innerlich habe/hatte ich dennoch den Wunsch, mehr Zeit zum lernen zu haben, von daher habe ich hin und her gerechnet und nun entschieden, dass ich ab Juni nur noch auf 30 Stunden-Basis arbeiten werde. Mein Arbeitgeber spielt da zum Glück auch ohne Probleme mit. Es tut zwar finanziell ein klein wenig weh, aber der zeitliche Vorteil überwiegt sehr deutlich. Ich denke, nun sollte ich mich ganz entspannt beiden Studienrichtungen widmen können...

Es ist übrigens ganz interessant zu sehen, wie unterschiedlich qualitativ die einzelnen Module/Skripte der FernUni sind. Die M4-Skripte sind dabei das schönste, was mir bisher untergekommen ist - so toll aufbereitet, dass man ganz leicht wunderhübsche Mind-Maps draus zaubern kann. Bei Wiwi sieht das ganze etwas anders aus - ich bedaure alle Kommilitonen, für die "Einführung in die Wirtschaftswissenschaft" und "Grundlagen der Wirtschaftsmathematik" die allerersten Module an der FernUni sind. Teilweise sind Sachverhalte so verschwurbelt bzw. gar nicht richtig erklärt, dass man nur noch Bahnhof versteht. Hier hilft tatsächlich nur Zähne zusammenbeißen (oder sich freuen, dass man in einigen Fächern durch Vorwissen bevorteilt ist, wie z. B. in Statistik ;) ).

So denn, genießt noch den schönen arbeitsfreien Donnerstag und lernt fleißig!

Gruß

Manuela

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ja, das kenne ich. Die Qualitätsunterschiede sind meines Erachtens nach auch innerhalb eines einzelnen Fachs (in meinem Fall Politikwissenschaft usw.) schon in manchen Modulen von Skript zu Skript recht groß. Aber wie du sagst, da hilft wohl nur Augen zu und durch...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Huhu,

der Beitrag ist über ein Jahr her, wie sieht es aktuell bei dir aus?

(Oder habe ich etwas überlesen?)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung