Fabis Blog

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    2
  • Kommentare
    9
  • Aufrufe
    724

Bald geht es offiziell los

Fabian aus BW

240 Aufrufe

inoffiziell bin ich schon dabei.

Das Lernpaket ist diesen Monat schon angekommen und ich habe schon das eine oder andere durchgeblättert.

 

Bei Mathe habe ich direkt an die Vorbereitung der letzten Monate angeknüpft und bin mittlerweile beim zweiten SB angelangt. Hier komme ich seltsamerweise ganz gut voran.

Wirtschaftsinformatik fällt mir etwas schwer, hier fehlt mir ein Bezug zum Vorwissen, bisher ist es ein trockenes Thema.

Sorgen mache ich mir bei Wirtschaftsenglisch, hier fehlt mir schon viel. Allerdings wird ein Vorbereitungskurs angeboten, welchen ich auch in Anspruch nehmen werde.

Evtl. kann ich mir dieses Modul auch durch das Abi anrechnen lassen, da muss ich dann im Januar mal nachfragen (wobei es sicher nicht schaden würde, den Stoff draufzuhaben).

Meinen Urlaubsantrag muss ich im Geschäft noch abgeben, bin gespannt, wie die Reaktion aussieht (viele Donnerstage und Freitage).

 

Die Motivation zu lernen ist aktuell so hoch wie nie zuvor, ich halte mir drei mal die Woche 3 - 3,5 Stunden dafür frei, sowie 6-7 Stunden am Wochenende, spreche diese auch mit meiner Freundin ab, dass hier keine anderen Termine reinfallen. So komme ich auf 15 Stunden inkl. Pausen, welche auch vorgeschlagen sind. Ich bin begeistert, wie die Zeit dabei verfliegt. Das macht wohl der Unterschied, ob man sich bilden will oder muss. Egal, nicht in Frage stellen, sondern ausnutzen.

Bisher handhabe ich es so, dass ich die anderen beiden Tage unter der Woche wie auch den einen Wochenend-Tag gezielt  nichts für das Studium mache - ganz ohne schlechtes Gewissen.

Ich hoffe, falls das mit den 15 Stunden auch hinhaut, dass ich dies so beibehalten kann.

 

Ende Januar findet die Einführungsveranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten" statt, da freue ich mich schon drauf.

 

Bis dann, liebe Grüße

 


1 Person gefällt das


1 Kommentar


Markus Jung

Geschrieben

Hört sich gut an, was du da berichtest - sowohl deine Lernzeiten, als auch wie du gezielt für Ausgleich sorgst. 

 

Wie umfangreich ist denn Wirtschaftsenglisch? Wenn du da viel Zeit sparen kannst und es dir angerechnet werden kann, würde ich das schon überlegen. Ggf. kannst du später immer noch gezielt etwas für dein Englisch tun.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?