Startschuss

RLRG

194 Aufrufe

So ich melde mich zurück aus meinem Urlaub :thumbup:

Die Woche in Nürnberg war super – viel Kultur und Sightseeing wieder erlebt und mit ein paar nette Franken kennengelernt, sowie einen netten Dachdecker Namens Andi der auf der Walz war. Ihn habe ich wie es gehört zum Bier und Essen eingeladen :laugh:
Ein super Hotel hatte ich auch – Wer ein‘s in Nürnberg sehr zentral sucht, einfach PN an mich ich schreibe Ihm den Namen!

2 ½ Tage EuroPark sind leider auch schon wieder seit gestern Nacht rum. Bin zwar jedes Jahr einmal dort aber dieses Mal mit Hotel ….. und ich sage euch ich werde ab sofort nur noch mit Hotel dort hingehen, einfach angenehmer und nicht so hektisch!

 

So aber jetzt zum wichtigsten Thema, dem Studium ;)

Was gibt es hier neues?

-          Habe mir ein Tabletlaptop gekauft von acer damit ich „mein Studium“ überall parat habe!

-          Bin gleichmal fleißig gewesen und habe mir eine Übersicht der Semester in Excel gestaltet, wann welches Modul geplant ist und wie es mit den Vorkenntnissen aussieht.

-          Zeitplan aufgestellt bis wann ich meine Skripte durchgearbeitet haben möchte.

-          Zugfahrkarten gekauft und das Zimmer im B&B Darmstadt für das Einführungsseminar reserviert.

-          Und nachdem Ihr alle so fleißig in den Kommentaren wart, habe ich mich heute auch schon mit dem StudyOnline beschäftigt! Komme nun zurecht und finde alles bis auf die Seiten mit den Übungsklausuren der Module? Finde die nur über die Suchfunktion und nicht über den Infobutton in der Modulübersicht, warum auch immer….

Bin seit heute Nachmittag schon am Bearbeiten des ersten Skriptes und habe schon etwas Neues gelernt im Vergleich zum Fachwirt … yeaaaaah!

Ich werde im Lernen mit meiner bisherigen Methode vorgehen: Studienbriefe durcharbeiten, nebenbei Zusammenfassung schreiben und Karteikarten in Brainyoo einpflegen. Anschließend die Selbstaufgaben lösen und am Ende die Einsendeaufgaben bearbeiten. Falls ich etwas nicht verstehe Visualisiere ich es mir J Mein Ziel ist es an der Klausur am 19.11 teilzunehmen – wird sportlich aber ich habe ein klares Ziel, die 1 muss davorstehen :rolleyes:

 

Nun habe ich eine Frage an euch: Wieso gibt es so wenig Übungsklausuren und warum sind die so alt?! Ich finde allgemein gibt es zu wenig Aufgaben zum Üben?! Bin leider jemand der sehr viel Übung in allem braucht bis es „klick“ macht 😑

Und wie macht ihr es mit der Fremdliteratur im Literaturverzeichnis? Arbeitet Ihr diese nur durch bzw. besorgt Ihr euch diese wenn Ihr etwas nicht versteht? Antworten wären sehr hilfreich 😁

 

Dann drückt mir die Daumen, das alles klappt wie ich es will!

 

PS.: Eine nette Dame der WBH hat mich in Nürnberg auf mein Handy angerufen und gefragt ob das Material angekommen sei und ob ich damit zurechtkomme ob Sie mir erste Fragen beantworten kann usw. – sehr nett vom Studienservice!


2 Personen gefällt das


2 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Also auf die Literatur aus dem Literaturverzeichnis habe ich kaum zurück gegriffen.

 

Wenn du dir mehr Übungsaufgaben wünscht, könntest du mal bei deinen Dozenten nachfragen, ob die vielleicht etwas haben.

 

Ansonsten mal schauen, ob es im Internet was gibt oder je nach Fach vielleicht auch Aufgaben- und Lösungsbücher zum Thema.

 

Speziell zu welchen Fächern/Themen suchst du denn nach zusätzlichen Übungsaufgaben?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi RLRG,

 

seit deinem letzen Post ist ja bereits einige Zeit vergangen.

 

Ich hoffe Du bist noch am Ball?

 

Wie ist/sind die ersten Klausur-en gelaufen?

 

 

VG

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?