Zum Inhalt springen

Da war es nur noch eine.


polli_on_the_go

567 Aufrufe

 Teilen

Zwar weiß ich im Moment noch nicht, ob ich die Perso Klausur bestanden habe, geschweigedenn, ob sie überhaupt schon beim korrigierenden Tutor eingegangen ist, denn noch ist kein Lösungseingang da, aber sich ausruhen kommt nicht in Frage. Während ich vermutlich zum ixundröflstigsten Mal den Campus kontrolliere, ob denn schon der Lösungseingang registriert ist und mein Kopf alles vom auf dem Schreibtisch vergessen, vom Winde verweht, dem Postboten abhanden gekommen, als Grillanzünder zweckentfremdet ausmalt, habe ich mich durch die Perso FA gekämpft. Hatte ein bisschen was von Kilometer 33 beim Marathon.

 

Morgen, uhm wohl eher  nachher, muss ich nur noch Korrektur lesen und dann geht sie raus. Ich bin so dankbar, dass es jetzt die letzte Gesundheitseinrichtung in Problemlage ist, die ich vor dem Untergang bewahren muss oder deren sonstiges Problem ich lösen muss. Für mich markiert diese FA tatsächlich auch einen persönlichen Abschluss, der gar nicht so direkt mit dem Studium zu tun hat. Es ist die offiziell letzte Tätigkeit mit Bezug zu meinem Pflegeberuf, die ich erledigt habe. Neue Medien befasst sich mit einem meiner Lieblingsthemen und zwar der Verhaltensprävention von Jugendlichen. Es geht also nicht nur das Studium zu Ende, sondern es schließt ein ganzer Berufsabschnitt.

 

Und naja, komisch das zu sagen, aber aktuell trennen mich drei Noten vom Studienabschluss, zwei davon sind ein Geduldsspiel und bewegen sich zwischen Hoffen und Bangen, denn ich habe mein Bestes gegeben. Und als Letztes möchte jetzt bis zum 15.05. meine aller letzte FA in Neue Medien bearbeitet sein, so dass ich zur Vetragsunterzeichnung hoffentlich alle Noten habe und wenn nicht, dann wenigstens die Gewissheit alles bestanden zu haben und das auf irgendeinem Papier. Denn ohne das kann ich nicht in den neuen Beruf starten.

 

 

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

MichiBER

Geschrieben

Zitat

vermutlich zum ixundröflstigsten Mal den Campus kontrolliere,

Das kenn ich irgendwo her. 😆

 

Das ist doch echt schön, wenn der Plan, sich durch dem Studium auch beruflich verändern zu können, in greifbare Nähe rückt.

 

Zeit und Rückmeldungen, sodass man alles fest und sicher auf Papier hat, ist eine nur schwer einkalkulierbare Angelegenheit...hab ich mal gehört....

 

Drei Noten. Das klingt doch schon ganz anders als sowas wie "vielleicht dauert das Studium noch n Jahr oder so". Auch dies schaffste.

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben (bearbeitet)

vor 3 Stunden, MichiBER schrieb:

Zeit und Rückmeldungen, sodass man alles fest und sicher auf Papier hat, ist eine nur schwer einkalkulierbare Angelegenheit.

Da sagst du was. Wenn ich in dem Modul nur dann weiter gemacht hätte, wenn ich eine Rückmeldung zu Fragen erhalten hätte, auch jetzt tatsächlich zum Aufbauverständnis der FA, dann würde ich Ende des Jahres noch nicht fertig sein. Ich jubel schon, wenn der Tutor mal weniger als 3 Tage braucht, die Regel sind aber 6 und was ich bei Benotungen okay finde, nervt einfach! (Anm. das hat aber nix mit der Apollon zu tun sondern eher dem Gusto dieses Herrn :sneaky2:.)

 

 

Bearbeitet von polli_on_the_go
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...