Zum Inhalt springen

Der Termin steht!


PantaRheia

200 Aufrufe

 Teilen

Zitat

 

Herzlichen Dank für Ihre Bewerbung für den Bachelorstudiengang „ Aging Services Management“ für das WS 2018/19!  Ich bestätige Ihnen hiermit den vollständigen Erhalt aller geforderten Unterlagen, um das Aufnahmeverfahren antreten zu können.

 

Wir möchten Sie gerne zum Aufnahmetest einladen.

 

 

Kommenden Freitag bereits! Jetzt bin ich, ich gestehe, dann doch ein wenig überfahren. So schnell wird aus einer „spontanen Idee“ eine ganz konkrete Handlung – etwas Greifbares und Handfestes. Dass das so schnell gehen würde, damit hätte ich nicht gerechnet!

 

Das für den Test zu studierende PDF umfasst in etwa 50 Seiten. Machbar, selbst mit dem seit Längerem für heute Abend geplanten Spieleabend. Das dem Mail beigefügte Aufnahmeformular habe ich voller Tatendrang bereits befüllt und ausgedruckt.

 

Wie aufregend!

 

Zitat

 

Weiters betrifft der Test Themenbereiche wie:

> IT-Kenntnisse
> Numerisches Verständnis
> Textverständnis
> Englisch

 

 

Sollte soweit kein Thema sein… bis auf’s Numerische Verständnis, natürlich. Wobei ich ja doch sehr hoffe, dass „42“ als Universalantwort gelten gelassen wird. Und wobei der Alphanerd der Überzeugung zu sein scheint, ich stünde ohnehin Meilen über dem Durchschnitt und sollte keine großen Schwierigkeiten haben, in den Jahrgang aufgenommen zu werden – numerisches Verständnis hin oder her. (Sein Wort in des Fliegenden Spaghettimonsters Gehörgang!)

 

(Meine Mathematura ist ziemlich genau 21 Jahre her – auch wenn mein Englisch bei aller Bescheidenheit nahezu perfekt ist und meine IT Anwenderkenntnisse sehr solide, und auch wenn ich ein Sprach-Nerd der Sonderklasse bin: mit einem frischen Schul-Absolventen kann ich es mathematisch im Traum nicht aufnehmen.)

 

Vor nichtmal einer Woche wusste ich um die Existenz der FernFH und in 3 Tagen bin ich schon zum Aufnahmetest geladen. Ich habe ein wenig latent das Gefühl, die FernUni Hagen und mich selbst zu hintergehen und zu betrügen… und ein wenig fühle ich mich, als würde ich dem Oooh-Shiny-Effekt (mal wieder) zum Opfer fallen – was auch ein Grund ist, warum bis auf mein Work Wife und dem Alphanerd noch niemand über dieses Vorhaben Bescheid weiß.

 

Aber dazu später mehr – jetzt gilt es einmal, mich gewissenhaft für meinen Test vorzubereiten, Spieleabend hin oder her!

 Teilen

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...