Springe zum Inhalt
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    16
  • Aufrufe
    253

Klausurvorbereitung

Sarinja

147 Aufrufe

Mahlzeit :),

 

Möchte die Zeit nutzen, um Euch einen Einblick über meine Klausurvorbereitung zu geben. 

Am Anfang der Klausurvorbereitung, fällt es mir immer schwer die Zeiteinteilung zu machen. Ich ertappe mich jedes Mal wieder dabei, wie ich mir viel zu viel vornehme und am Ende immer total gestresst bin. Diesmal möchte ich es anders machen. Anstatt 3 Klausuren schreibe ich 2, Mathe und Marketing.

 

Bin gestern jeweils das Skript durchgegangen und habe in der Vergangenheit festgestellt, dass das Skript wirklich wichtig ist. Ja, ich habe auch in der Vergangenheit eine Abkürzung gesucht, um mit wenig Einsatz bestmöglich vorbereitet zu sein :), klappt auch ab und zu, nur es geht häufig auch daneben. Habe immer das Gefühl, ich würde einen noch höheren Preis bezahlen, weil ich mich nicht optimal vorbereitet fühle und total gestresst zur Klausur gehe. Es geht nicht nur mir so. Ich blicke in den Klausurraum in ängstliche Gesichter, viele scheinen abwesend zu sein, weil sie damit beschäftigt sind, zu bibbern und zu hoffen, dass auch die Themen dran kommen, die auch gelernt wurden und nicht die Themen Gegenstand der Klausur sind, die ausgelassen wurden :). 

 

Ein Tipp von meiner Seite, auch wenn ich noch nicht soooo lange dabei bin. Die Zeit ist und bleibt immer knapp in der Klausurvorbereitung, selbst wenn du Klausuren aufschiebst, weil du der Meinung bist, nächstes Mal lernst du mehr :), du lernst nicht mehr und bist auch nicht besser vorbereitet, als zu dem Zeitpunkt, als du dich entschlossen hast, die Klausur aufzuschieben. Vergleiche es gerne mit Weihnachten. Kennt ihr die Menschen, die immer schon die Geschenke für die Familie rechtzeitig besorgt haben?, mit rechtzeitig meine ich nicht am 24. bis um 13 Uhr :), sondern schon gut einen Monat vorher. Dann gibt es die Menschen, für die Weihnachten jedes Jahr überraschend kommt. Sie hetzen herum und versuchen noch eine halbwegs gute Idee für ein Geschenk zu haben, welches dann meisten noch am 24. kurz vor Ladenschluss besorgt werden muss, um dann festzustellen, dass das eigentliche Geschenk ausverkauft ist, oder es ist ein guter Tag und man hat Glück, das Geschenk ist noch da. Was für ein Stress und ich weiß genau wovon ich rede :). Denn ich bin einer von ihnen. 

 

Mit einem Baby ändern sich die Prioritäten, ich kann nicht mehr so flexibel agieren, wie ich es vorher gewohnt war. Mal kurz eine Nachtschicht einlegen zum Lernen oder die Kollegen fragen, ob ich eine Woche Urlaub nehmen kann, ist nicht drin. Die zur Verfügung stehende Zeit zum Lernen muss sorgfältig geplant sein und ich habe mir einen genauen Zeitplan für die Lerneinheiten gemacht, damit ich wirklich alles gelesen und verinnerlicht habe in Marketing. In Mathe, möchte ich alle Aufgabe durchgerechnet haben, die uns zur Verfügung stehen. Mal sehen mit welchem Gefühl ich im März zu den Klausuren antreten werde.:) 

 

 

 



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

Bin gestern jeweils das Skript durchgegangen

 

Sind die Skripte dann alle online, oder bekommst du da auch noch etwas auf Papier?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus Jung, 

 

wir haben alle Skipte online, können jederzeit rein schauen. Können diese ggf. auch ausdrucken. Die Skripte finde ich sehr gut aufbereitet, oft sind diese sehr umfangreich. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...