Achtung Blog!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    122
  • Kommentare
    394
  • Aufrufe
    3.073

Beruf kommt von Berufung?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Zippy

36 Aufrufe

Das Chaos lichtet sich. Bei mir herrscht ja immer irgendwie Unordnung, sei es auf dem Schreibtisch, sei es im Kopf oder im restlichen Leben. Kaum ist eine Baustelle beseitigt, tut sich die nächste auf.

Das einzige, das wirklich strukturiert abläuft, ist der Job. Motiviert, klare Ziele, klare Grundsätze - richtig gut. :) Nur etwas zu viel von allem. Das wird sich geben mit der kommenden Routine.

Ich habe mein neues Arbeitszimmer immerhin so weit hergerichtet, dass am Wochenende die Möbel hinein können, die alle irgendwo im Haus verteilt sind. Dann kann ich endlich Job / Büro und Privat wieder trennen. Damit sollte das Chaos auf meinem Schreibtisch, den ich aktuell nutze, um einiges kleiner werden.

Vielleicht schaffe ich es sogar, einen Jobrechner einzurichten, so dass hier auch eine Trennung (Job / Privat) erfolgen kann. Beruf kommt doch von Berufung, oder? Man kann es auch übertreiben. Der Sohn hat gesagt, dass ich bescheuert wäre. Danke, Sohn. Wenn man ohnehin schon am Rechner ist, dann kann man doch auch mal schnell... Das führt aber dazu, dass man immer irgendwie präsent ist und dann auch macht, weil man ja sowieso da ist. Das muss ein Ende haben.

Dann könnte ich mich endlich weiter um Französisch kümmern. Aktuell bin ich bei Lektion 9 (von 15), die ich eigentlich schon fertig haben wollte. Ungünstig ist, dass ich das franz. Team abgeben werde, so dass bald gar kein Französisch mehr benötigt wird. Schade. Die Texte, Anmerkungen und Kommentare sorgen immer für besondere Abwechslung und das gefällt mir gut. Noch habe ich sie ja. Vielleicht bekomme ich das Team auch wieder zurück. War alles schon gewesen - weg und dann doch wieder da.

Den Montag haben wir jetzt festgelegt zum wöchentlichen Kreativitätstraining. Das ist der einzige Tag, an dem die Tochter und ich gemeinsam abends "frei" haben bzw. frei nehmen.

Und meine Jacken sind fertig. Jetzt brauche ich sie nur noch abholen, wenn möglich vor dem 6., denn dann geht es auf einen kurzen Lauf. Blöd ist, dass der Shop nur je 2 Stunden am Tag geöffnet hat. Das ist nicht kundenfreundlich, wenigstens aus meiner Sicht. Ich bin gespannt. Ich hätte ein Vorschaufoto in der Ankündigungsmail erwartet. Das ist wohl etwas zu viel verlangt. Was ich allerdings mache, wenn mir das Ganze nicht gefällt, entscheide ich kurzfristig. Ich bleibe lieber erstmal optimistisch. Demnächst mehr.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?