Zum Inhalt springen

  • Einträge
    10
  • Kommentare
    30
  • Aufrufe
    1.882

Der Countdown läuft!


Raven_Blacksky

219 Aufrufe

 Teilen

Was hatte ich für Silvester nicht alles geplant?! Dank dem Corona-Lockdown fällt Silvester jetzt natürlich größtenteils aus und die Zeit muss Zuhause bzw. in kleiner Runde totgeschlagen werden. Zum Glück habe ich noch vom letzten Jahr zwei Packungen Raketen und zwei Batterien - so fällt Silvester nicht ganz ins Wasser. Hier in Schleswig-Holstein ist man, was die Corona-Beschränkungen zu Silvester angeht, noch sehr human. Der Verkauf von Böllern blieb zwar verboten, es wurden von der Landesregierung und unserem Landkreis aber keine zusätzlichen Regeln bzw. Verbote erlassen. Es ist lediglich darauf zu achten, dass nicht an belebten Plätze und auch nicht vor Altenheimen, Krankenhäusern, Reetdachhäusern usw. geböllert wird, weiterhin sind Menschenansammlungen zu vermeiden. Also dann kann es ja losgehen!

 

Tagsüber habe ich die freie Silvesterzeit aber dafür genutzt, alles für meinen Start morgen vorzubereiten. Ich habe das Schlafzimmer komplett umgestellt, sodass mein Schreibtisch dort noch Platz findet. Bis heute Vormittag stand dieser im Wohnzimmer, aber da bin ich zu sehr abgelenkt. Mitten in den Flur wollte ich ihn auch nicht hinstellen.

Wie ich bereits in meinem ersten Blogbeitrag geschrieben habe, finanziert mein Vater mir meinen Fernkurs. Nebenbei hat er mir auch noch weiteres Lehrmaterial besorgt und als wäre das nicht schon Hilfe genug, rief mich heute auch der Besitzer der Muckibude an, in der ich trainiere. Es ging eigentlich um den üblichen Silvester-Smalltalk, doch als ich ihn erzählte, dass ich ab morgen einen Fernkurs zur Vorbereitung auf die Externenprüfung zum Sport- und Fitnesskaufmann mache, bot er mir an, in seinem Fitnessstudio und seiner Kampfkunstschule nach Corona praktische Erfahrung sammeln zu dürfen - heißt: Ich kann das erlernte dort in den Praxis unter seiner Aufsicht anwenden. 
 

1FF6EA36-B325-43FB-9149-E27F9787051C.thumb.jpeg.dac629d16ba002e7a4dd1c324fe9810e.jpeg

 

So wie 2020 für mich zu Ende geht, kann es im neuen Jahr gerne bleiben. Wobei ich aber mit Bauchschmerzen in die Zukunft blicke, denn 1. wird die ab morgen geltende CO2-Steuer, mittlerweile mindestens die zweite Steuer für denselben Zweck die bis 2025 jährlich automatisch ansteigt, nicht nur Benzin, Diesel, Heizöl und Erdgas verteuern, sondern auch alles andere, da Industrie und Handel ihre Mehrkosten auf ihre Abnehmer umlegen werden und 2. droht uns eine schwarz-grüne Bundesregierung, die durch weitere größtenteils undurchdachte oder nicht zu Ende gedachte Geldbeutel-Klima- und Verbotslösungen die soziale Verelendung vieler Menschen auslösen bzw. weiter vorantreiben wird. Schauen wir mal was 2021 bringt!

Bearbeitet von Raven_Blacksky

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...