Springe zum Inhalt

  • Einträge
    19
  • Kommentare
    53
  • Aufrufe
    1.234

Nach der Klausur ist vor der Klausur


Blackhawk

103 Aufrufe

Vor zwei Wochen war es wieder soweit. Eine OpenBook Klausur stand an. Ich hatte mich dieses mal fuer Hoehere Mathematik entschieden. Die letzte OBK war fuer mich mit ziemlich viel Stress verbunden. Die Uhrzeit fuer den Klausurstart lag bei 5 Uhr in der Frueh, die Klausur war sehr umfangreich und in der Zeit eigentlich nicht zu schaffen und Netzwerk/ScannerProbleme haben das ganze dann am Ende zu einem sehr knappen Ding werden lassen.

Dieses mal war das deutlich entspannter. Dank Ruecksprache mit der WBH war mein Startermin dieses mal um 8:10 Uhr Ortszeit und ich hatte den gesamten Ablauf (Scannen, packen, schicken) gut vorbereitet und geuebt.

Die Vorbereitung fuer die Klausur war nicht einfach. Die Themen waren Partielle Differentialgleichungen und Vektoranalysis. Waehrend mir das letzte eigentlich gut lag, habe ich mit den PDGLs massiv zu kaempfen gehabt. Das Studienheft war auch eher enttaeuschend und in den Beispielen ist oftmals unklar wie man von a nach y kommt da Zwischenschritte und Erklaerungen fehlen. Ich hab mich also (wieder mal 😥) nach den Prinzipien "Mut zur Luecke" und "4 gewinnt" vorbereitet.

Die Klausur selber wuerde ich als fair bezeichnen. Vom Umfang her war sie den 2 Stunden Bearbeitungszeit gerecht und den Schwierigkeitsgrad wuerde ich auch als angemessen bezeichnen. Ich bin mal vorsichtig optimistisch, dass ich da nen Haken dran machen kann. Ich hoffe nur dass die Korrektur nicht die vollen 8-12 Wochen dauern wird. Geduld war ja noch nie meine Staerke.

Fuer den Februar habe ich jetzt die Klausur fuer Produktenstehung geplant. Mit dem Buch komme ich nach wie vor nicht wirklich zurecht. Das Begleitheft hat ein wenig geholfen und ich hab ja auch noch etwas Zeit bis zur Klausur, aber mir schwant nichts Gutes. Den Klausurtermin im April muss ich aus beruflichen Gruenden leider ueberspringen, aber ich hatte eh vorgehabt mich als naechstes an das Thema Schaltungsentwurf und Simulation zu machen. Ich hoffe, dass das Labor in diesem Jahr evtl. auch online abgehalten wird, aber dazu muss ich erstmal die Laboreingangspruefung machen. Das erste Heft zu dem Thema hab ich schon durch und es scheint ein wirklich spannendes und praxis-nahes Thema zu sein.

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

@Blackhawk

schwierig liegt ja immer auch im Auge des Betrachters. Ich fand sie machbar, wenn auch herausfordernd, da ich mit dem Thema bisher nichts zu tun hatte. Aber für mich eins der spannendens Module.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...