Zum Inhalt springen

Hareka, hareka (suaheli)...

  • Beiträge
    12
  • Kommentare
    23
  • Aufrufe
    814

...kuriose (berufliche) Umwege...


MeNi

255 Aufrufe

 Teilen

… kurios wie das (berufliche) Leben so einem mitspielt oder anders ausgedrückt welche Schlenker es nimmt…

…im Oktober letzten Jahres schrieb mich eine ehemalige Kollegin an…

…sie erkundigte sich bzgl. einer meiner vielen zynisch kommentierten Posts der Berliner Senatsverwaltung, ob ich eine neue Anstellung suchen würde…

…ich verneinte, schrieb ihr aber, dass ich Soziale Arbeit studieren würde usw…

…sie teilte mir mit, dass der Träger für den sie tätig ist, der im Übrigen eng mit dem Landesjugendamt Berlin zusammenarbeitet, immer gute Leute sucht…

…den Namen des Trägers habe ich weder erfragt noch hat sie ihn genannt…

…ich habe erstmal dankend abgelehnt, weil ich mich ja lediglich nach Beendigung des Studiums umsetzen lassen möchte… nun denn…

…in meinem letzten Blogbeitrag habe ich euch ja erzählt, dass ich durch einem Post in den sozialen Medien, den ich noch in Afrika gesehen habe, nun Nebentätigkeit in einer Berliner Wohngruppe für "unbegleitete minderjährige Flüchtlinge" beginne…

…nun denn, soweit so gut…

…diese Woche schrieb mich besagte Kollegin folgendermaßen an “Tag Frau Kollegin! Wir sehen uns dann im Februar

…ich stutze und fragte mich „hä, wie meinst sie das jetzt!?“ daraufhin ich „wieso?“ und sie antwortete „Du fängst doch in der xxx an, richtig?

…lustig, oder… bin ich doch auf Umwegen bei ihrem Träger gelandet…

 

…kurzes Update noch zu meiner Mum… seit Sonntag ist sie wieder @home und entgegen den ärztlichen Auskünften für die Strapazen der letzten Woche topfit… sie muss noch zu Kräften kommen, Treppen steigen üben, und paar Kilos zunehmen (als fast 80jährige nicht so easy)…

…ich habe mich heute erstmal für 1 ½ Wochen krank schreiben lassen, ich war mental nach diesen sensationellen Start ins neue Jahr einfach durch … (meine Mutter im Krankenhaus, mein Vater hat mich mit Selbstmitleid in den Wahnsinn getrieben, auf Arbeit permanent unterbesetzt – ein 1/3 der Mannschaft war noch am Arbeiten, Corona-Infizierte (Kids wie Personal) am Laufenden Band, schlussendlich kam gestern auf meine Kollegen und mich noch eine Tarifstreitigkeit ins Haus geflattert – na toll!!!)

 

…noch vier Tage dann startet mein zweites Semester als Viert-Semestlerin…

... und ich werde diese Module buchen Zielgruppenarbeit und Fallmanagement, Public und Nonprofit Management und Projektmanagement, die ich vor dem 1ten März anschließen MUSS, da die Aufgaben ausgetauscht werden… ich ,möchte ja nicht zweimal den gleichen Kurs belegen… nee… nee

 

image.thumb.png.79414b55d221b8a7a1821be5b357a864.pngSo, bis demnächst, eure MeNi

 

 Teilen

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...