Zum Inhalt springen

Hintergrund, Motivation und der formale Teil


afrod

171 Aufrufe

 Teilen

In meine "Studentenkarriere" bin ich als ganz normaler Student gestartet und habe an einer Hochschule einen BWL nahen Bachelorstudiengang in Vollzeit/Präsenz studiert. Da ich während des Studiums schon eine gewisse IT Affinität feststellen konnte, war es naheliegend den Berufseinstieg auch in einer IT nahen Branche zu suchen.

Da ich in meiner Freizeit irgendwann auf YouTube immer regelmäßiger Content zum Thema Data Science und Machine Learning verfolgte, keimte dann 2018 das erste mal der Gedanke in mir auf, dass ich diesem Themenkomplex ja Raum in Form eines berufsbegleitenden Studiums einräumen könnte. Meine ersten oberflächlichen Recherchen verliefen dann jedoch erstmal wieder im Sande.

 

In der ersten Jahreshälfte 2019 entschloss ich mich dann, für den berufsbegleitenden Master Data Science an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen zu bewerben. Dort wurde ich auch angenommen und studierte im WS 2019/20 für ein Semester dort. Relativ schnell merkte ich jedoch, dass mir der Stil nicht so zusagte und mir der logistische Aufwand ca. alle 6 Wochen auch ein wenig zu groß war. Das Experiment endete also damit, dass ich mich zum Ende des 1. Semesters dort wieder exmatrikuliert habe.

 

Fast-Forward in die erste Jahreshälfte 2022:
Der Gedanke mich dem Themenkomplex Data Science / Künstliche Intelligenz nochmal zu nähern war unterschwellig immernoch da. Ab 2020 (nach der Exmatrikulation) spielte ich immer wieder mit dem Gedanken mich an der IUBH bzw. jetzt wohl IU für Data Science einzuschreiben. Insgeheim hatte ich sicherlich auch noch die Hoffnung, dass es irgendwann noch andere spannende Angebote neben der IU geben könnte/wird.

Im Laufe dieses Jahres stieß ich dann auf den Master Angewandte Künstliche Intelligenz an der HS Südwestfalen. Der Studiengang ist noch recht neu und startete das erste mal im WS 2021/22. Der Aufbau, das Modulhandbuch sowie der erste Kontakt zur Hochschule haben mich überzeugt. Die Hochschule bietet für diesen Studiengang auch einen Newsletter an. Im Rahmen des Newsletters wurde ich dann noch auf zwei Infoveranstaltungen aufmerksam gemacht, die ich beide virtuell über Zoom besuchte.


Die erste war zum Konzept Verbundstudium allgemein und die zweite speziell zu dem Studiengang. Auch diese Infoveranstaltungen bestärkten mich in meinem Entschluss den Studiengang ausprobieren zu wollen.

Letzte Woche bin ich das Thema Einschreibung angegangen. Da der Studiengang zulassungsfrei ist, war der Einschreibeprozess recht schlank und übersichtlich gestaltet. Einige persönliche Angaben zum Werdegang eintragen, die notwendigen Nachweise (Schulabschluss, Bachelor Zeugnis, ...) als PDF Dokument hochladen und bestätigen, dass man die geforderten Dokumente hochgeladen hat. Einen Tag später erreichte mich eine automatisierte Mail, dass es Veränderungen im Portal gab. Nach einem kurzen Blick stellte ich fest, dass alle Dokumente akzeptiert wurden. Ein paar Minuten später erhielt ich eine weitere E-Mail die mir bestätige, dass ich nun eingeschrieben war. Angehängt an diese E-Mail gab es noch die Zahlungsaufforderung für den Semesterbeitrag und die Einladung zur Einführungsveranstaltung.

 

Erwähnenswert ist ggf. noch, dass man in dem Moment, wenn der Zahlungseingang des Semesterbeitrags verbucht ist systemseitig einen Statuswechsel vom Bewerber zum ordentlich eingeschriebenen Studierenden vollzieht. Dementsprechend erlischt der Zugang zum Bewerbungsportal und man soll innerhalb von 5-10 Tagen neue Zugangsdaten zum Studierendenportal erhalten. In dieser Lücke befinde ich mich jetzt. :)

 

 

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das hört sich ja bisher alles recht reibungslos an, schön!

 

Für mich ist dein Blog auch interessant, da die FH Südwestfalen sich quasi an meinem Wohnort befindet und ich es spannend finde, über die Organisation etc. im Verbundstudium hier etwas zu lesen!

 

Schönen Studienstart wünsche ich! 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Schön, hier mal wieder etwas zum Verbundstudium zu lesen. Gab es früher mal mehr zu und ist in letzter Zeit recht ruhig gewesen. Ich freue mich, hier Deinen Weg zu verfolgen.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...