Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    29
  • Kommentare
    74
  • Aufrufe
    3.657

Fast Halbzeit in der Masterthesis


narub

67 Aufrufe

Thema und Betreuer zu finden war für mich im Master wirklich schwierig. Natürlich ist auch die Luft so laaangsam nach 10 Jahren Fernstudium (Bachelor Start 2013) doch ziemlich raus - auch wenn ich weiterhin Bock habe das Ding durchzuziehen, ist die echte Motivation doch schon weiter weg.

 

Naja, um einen Betreuer zu finden hab ich also einfach mal alle Profile gescannt im Study-Center und die mit halbwegs passenden Schlagworten raussortiert. Dabei bleiben schon gar nicht mehr so viele übrig, bei so manchen Nischenthemen. Also hab ich die Leute angeschrieben und letztlich auch einen super Betreuer gefunden, der mich wirklich sehr eng führt, und das hilft mir auch extrem, weil ich sonst alles auf die letzten zwei Wochen herauszögern würde.

 

Und es war schon allein mit dem Expose sehr schwierig, weil ich in letzter Zeit keine wirklich guten Themen vor mir hatte. Also denkt wirklich frühzeitig darüber nach, welche Themen Ihr in so einer Arbeit diskutieren wollt.

 

Okay, hab ein Thema gefunden - kein optimales, aber das kann schon werden. Ich habe mir nun vorgenommen, das ganze einfach möglichst formal korrekt und fundiert zu schreiben, ganz unabhängig von dem eigentlichen Thema.

 

Ich schreibe das ganze ja nun in LaTeX und muss sagen, ich habe mich mittlerweile schon sehr daran gewöhnt und eigentlich sehr gute Erfahrung bisher damit. Klar, manchmal "baut" das ganze einfach nicht - aber nach ein wenig "gefrickel" hat man meistens seinen eigenen Fehler dann gefunden, was gelernt und es klappt wieder.

 

Meine methodische Idee ist soweit fertig, nun geht es in die konkrete "Umsetzung" meiner Methodik für die Arbeit. Das wird sicherlich nochmal extrem interessant und letztlich meinen Weihnachtsurlaub füllen. Denn die Arbeit an der Thesis ist für mich mit Fulltime Job kaum zu leisten, d.h. die eigentliche Arbeit erfolgt an Wochenenden/Urlaub oder mal nachts.

 

Grüße,

narub

 

 

Bearbeitet von narub

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...