Zum Inhalt springen

Resumé 2018


Muddlehead

192 Aufrufe

Hinweis: Im Rahmen meiner Blog-Wiederherstellung stammt dieser Beitrag vom 18.12.2018.

 

Im Sinne von @SebastianLs Aufruf ist dies mein letzter Blogeintrag für dieses Jahr. In allerster Linie ein großes Dankeschön an alle Leser & Kommentatoren bzw. die Community. Am Ende muss ein Fernstudium gar nicht so einsam sein ;-). Von klugen Ratschlägen bis lesenswerten non-studium Beiträgen, zur Unterstützung des Prokrastinierens, empfand ich es bis dato sehr unterhaltsam. Auf die nächsten 21 Semester 😜.

 

Mein Studium hat sich Ende August gejährt und ich befinde mich aus ECTS Sicht im 3 Semester. Mein Ziel ist in Q1 2019 mindestens die Halbzeit zu erreichen. Als kleiner Überblick im folgenden meine offenen Module - ist doch schon schön grün, oder? 😅 Meine Durchschnittsnote liegt bei ~1,9 .

 

image.png.14a462d906bf6cc4570e417d9d3559c5.png

 

 

Im Moment fühle ich mich ziemlich ausgezehrt durch diverser Themen nebst und auch wegen dem Studium. Ich muss definitiv meine Lernzeit wieder effizienter gestalten und sehe immer noch einige "Zeitverschwender". Wobei ich glaube, dass mein Kopf manchmal einfach nach Ablenkung/Auszeit sucht.

 

Als Lektion bis dato kann ich jedem Studienanfänger nur meine Empfehlung mitgeben, nicht über den riesen Berg, der vor einem steht, nachzudenken. Sondern einfach machen! Sobald ich die erste Seite eines neuen Moduls aufschlage, bin ich eigentlich mit dem Kopf schon dabei zu überlegen wie & wann ich das nächste Skript lerne. Das ist für mich der Killer gegen Versagensängst. Ganz im Sinne des Spruchs "Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

 

Egal wie 2019 wird. Für mich gibt es kein zurück mehr - zu viele wertvolle Zeit & Momente sind des Studiums wegen bereits geopfert worden.

 

Bearbeitet von Muddlehead

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...