Zum Inhalt springen

Überraschend eine Antwort


AZI

278 Aufrufe

Moin

 

Ich hatte doch Wochen vor meiner Projektmanagement Klausur mal nach eienr Übungsklausur gefragt. Heute, also eher Gestern kam endlich eine Antwort. 4 Wochen nach der Klausur.

 

Es gibt noch keine Übungsklausuren für Agiles Projektmanagement. Aber sie schauen mal ob so etwas  machbar ist.

OK Für mich ist es etwas spät jetzt, aber ich habe dennoch darum gebeten dassn sie ein oder zwei erstellen, weil es kommen noch viele Studenten und der ein oder andere wird schon etwas aus dem Thema Klausuren Raus sein. Es macht also Sinn, wenn es so etwas gibt an dem man die Art der Aufgabenstellung betrachten und ggf mal den Umfang testen kann.

 

Und damit bin ich mit dem Studienrelevanten schon durch für heute. 

Ich hab aktuell eine zwei Tägige Fortbildung zu Führung und Verantwortung. Sozusagen als Einstieg in meinen Neuen Job als Leitung. Das ist sehr interessant. Die ist Träger Intern und man lernt halt mal ein Paar andere mehr oder minder frische Leitungen kennen. Neben UmA Einrichtungen wie ich eine leite, haben wir da Drogennotdienst, Entgiftung (Im endeffekt eine Entzugsklinik), Anschlusstherapieeinrichtungen, Eine kleine eigene Schule für die Entgiftung und Anschluss, Schulassistenzen, Kindergärten, Schulbetreuung( Hort), Wohngruppen für Jugendliche aber auch eine HIV Wohngruppe mit angeschlossenem Hospiz, Systemsprenger, Einzelfallbetreuung, Familienhilfe, Streetwork....... Also da gibt es schon sehr viele verschiedene Bereiche die unser Träger abdeckt. Ursprung und Kernkompetenz ist übrigens tatsächlich die Suchtberatung und Entgiftung. 

In der Regel hat man wenig miteinander zu tun und entsprechend ist es sehr interessant, mal ein bisschen über den Tellerrand zu schauen und dabei festzustellen, dass wir alle mehr oder minder ähnliche Probleme und Sorgen haben, egal in welchem Bereich wir arbeiten, was die Arbeit als Leitung angeht.

Heute gehts weiter, sprich ich muss gleich los. Heute werden wir uns vor allem mit Mitarbeitergesprächen und allen schönen und unschönen Gründe für diese beschäftigen. Dieser Punkt wurde von vielen Angesprochen als Problematisch. OK da kann ich noch nicht so mitreden, aber da ich am Montag das erste Vorstellungsgespräch habe, ist das eine gute Vorbereitung darauf.

 

So also man liest sich vermutlich erst am Wochenende wieder. Bis dahin :)

7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Spannend. Ist ja doch wohl eine sehr große Einrichtung.

 

Führung ist so wichtig und wird oft total unwichtig angesehen. Man kann mit richtigen führen ein ganzes Team kippen oder stehen lassen

Link zu diesem Kommentar

Finde ich gelungen, dass Du diese Fortbildung auch jetzt zum Start erhältst – und nicht erst irgendwann später mal, wie ich es schon oft mitbekommen habe in Organisationen. 

Link zu diesem Kommentar
vor 22 Stunden schrieb cheester88:

Spannend. Ist ja doch wohl eine sehr große Einrichtung.

 

Führung ist so wichtig und wird oft total unwichtig angesehen. Man kann mit richtigen führen ein ganzes Team kippen oder stehen lassen

Ja es gibt insgesamt wohl über 70 Einrichungen über all die aufgezählten Sparten verteilt. Der Verein hat aktuell über 1400 Mitarbeiter. Es gibt größere aber zu den kleinen gehört unser Träger definitiv nicht mehr.

vor 16 Stunden schrieb Markus Jung:

Finde ich gelungen, dass Du diese Fortbildung auch jetzt zum Start erhältst – und nicht erst irgendwann später mal, wie ich es schon oft mitbekommen habe in Organisationen. 

Das war aber auch reines Glück, die Schulung findet wohl einmal im Jahr statt, und es gibt auch einige Leitungen die da Tatsächlich ein Jahr lang drauf warten mussten. Meine Schwägerin ja auch. Die hat ja Einrichtung 1 Letzten Sommer übernommen und hat jetzt erst die Schulung.

 

Aber zumindest war diese Schulung eindeutig keine Zeitverschwendung wie ich es mir oft bei anderen Schulungen denke. Wir haben alle viel Mitnehmen können. Vor allem haben wir gestern halt auch mal Mitarbeitergespräche nachgestellt. Zu einfachen (Arbeitszeitüberschreitung trotz mehrfachen verbots) aber auch zu einem sehr heiklen und schweren Thema (Übergriffiges Verhalten) und dann auch mal darüber geredet was wir als Leitung dürfen oder müssen und wo wir ggf auch keine Handhabe haben. 

 

Und wir haben auch mal gehört, wer schon was erlebt hat in seinem Alltag als Leitung. 

Wir haben die Zeit genutzt einander auch zu beraten und Feedback zu geben, was spezielle Fälle angeht, denn das ist schwerer als man denkt, wirklich in jedem Fall die angemessene und richtige Reaktion zu finden.

Link zu diesem Kommentar
vor 32 Minuten schrieb AZI:

Wir haben die Zeit genutzt einander auch zu beraten und Feedback zu geben, was spezielle Fälle angeht

 

Gibt es solche Möglichkeiten zur Intervision dann auch im weiteren Berufsalltag? 

Link zu diesem Kommentar

Innerhalb der fachbereiche sind die Leitungen gut vernetzt. Ich ja sowieso mindestens mit meiner Schwägerin. Da kann man sich bei Kollegen immer Rat holen. Aber die GF die ja die Schulung leiteten,  sagten auch, dass wir auch sie im Zweifel immer kontaktieren können. Und das ist natürlich noch mal eine zusätzliche Stärkung... ob das am Ende dann auch alles so funktioniert wenn es bei mir mal drauf ankommt, werde ich dann sehen.

Link zu diesem Kommentar

Klingt insgesamt nach einer sehr interessanten und vor allem anwendungsorientierten Fortbildung 🙂

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...