Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    32
  • Kommentare
    64
  • Aufrufe
    5.511

Halbzeit SoSe 2024


Alanna

194 Aufrufe

Die Hälfte des Semesters ist nun ungefähr rum - Zeit für ein Zwischenupdate.

 

Modul 55103 Schuldrecht BT

 

Für dieses Modul habe ich bisher am meisten getan. Neben den Angeboten der FernUni habe ich auch noch mal die Inhalte der ersten beiden Zivilrechtmodule (BGB AT und Schuldrecht AT) mit Hilfe der Online-Vorlesungen von Prof. Lorenz (LMU) wiederholt. Da habe ich nämlich noch sehr geschwächelt, und ohne diese Grundlagen ist Schuldrecht BT nicht machbar. Die letzte Vorlesungen habe ich heute geschaut.

 

Ich bin mir allerdings noch ein wenig unsicher, wie ich nun weiter vorgehe, um die begrenzte Zeit bis zur Klausur am 10.09. möglichst effektiv zu nutzen. Im Moment tendiere ich dazu, ab jetzt auf das Mentoriat und die Arbeitsgemeinschaft der FernUni zu verzichten und mich auf drei Dinge zu konzentrieren: a) die Lorenz-Vorlesungen zu Schuldrecht BT, b) eigene Nachbereitung des jeweiligen Themas inkl. Prüfschemata, c) Bearbeitung der 13 Altklausuren und Abgleich mit der jeweiligen Musterlösung/Klausurbesprechung. Natürlich könnte ich auch noch mit zusätzlichen Fallbüchern üben, aber ich fürchte, dazu reicht einfach die Zeit nicht.

 

Modul 55106 Sachenrecht

 

Sachenrecht läuft bisher ein wenig stiefmütterlich mit. Dabei gefallen mir das Mentoriat und die Arbeitsgemeinschaft eigentlich ganz gut, und der Inhalt ist auch nicht uninteressant. Ich glaube, mir fehlt in diesem Modul einfach ein "Prof. Lorenz", der den Stoff nicht nur super vermittelt, sondern es auch schafft, seine eigene Begeisterung für seine Rechtsgebiete überspringen zu lassen. Zumindest habe ich aber ein Lehrbuch gefunden, mit dem ich ganz gut zurecht komme. Einen wirklichen Plan für die konkrete Klausurvorbereitung habe ich aber noch nicht. Ich schätze, die wird in geballter Form (Fallbücher, Altklausuren) im Juli/August stattfinden, weil ich sonst bis zur Klausur eh alles wieder vergessen habe...

 

Modul 55105 Arbeitsvertragsrecht

 

Hier habe ich vor knapp drei Wochen die erste Einsendearbeit eingereicht und warte nun auf die Bewertung. Sofern ich bestanden habe (wovon ich ausgehe), habe ich die Prüfungszulassung schon mal in der Tasche. Damit hätte ich mein Ziel für dieses Semster erreicht und würde mit der weiteren Bearbeitung erst einmal pausieren.

 

Modul 55114 Europarecht I

 

Dieses Modul hatte ich kurzentschlossen und kurz vor knapp noch nachbelegt. Am Ende steht eine Open-Book-Klausur im MC-Format. In den vergangenen Tagen wurde eine Liste mit ca. 60 Lernfragen bereitgestellt, die ich nun kontinuierlich abarbeiten möchte. Mal sehen, wie weit ich komme. Die Klausur findet online statt, und falls ich nicht bestehe, wird die Prüfung als "Freischuss" gewertet, also nicht als Fehlversuch gezählt. (Das gleiche gilt auch für Schuld- und Sachenrecht, nur würde dafür jeweils auch noch ein kompletter Urlaubstag draufgehen...)

 

Immatrikulation

 

Vor ein paar Tagen hat der Rückmeldezeitraum für das Wintersemester begonnen. Für mich stellt sich nun (wieder einmal) die Frage, ob ich mich ordentlich immatrikuliere. Es gibt zwar noch etliche Module, die ich auch im Akademiestudium abschließen kann, aber wenn ich mir die Option offen halten will, im Winter eine Zwischenprüfung für das Staatsexamen abzulegen, muss ich mich nun "richtig" einschreiben. Ich denke, das werde ich auch tun, warte aber noch auf das aktualisierte Modulhandbuch, um in einem Rutsch dann auch die Belegung für das Wintersemester vorzunehmen.

 

Bearbeitet von Alanna

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...