Studymania

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    88
  • Kommentare
    273
  • Aufrufe
    1.467

Review: 32. KW

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
krypt0lady

76 Aufrufe

In der letzten Woche habe ich angefangen wieder intensiv zu trainieren (2 Std. täglich) und dies hat meine Lernplanung etwas strapaziert, da ich nur zwischen 10 und 12 Uhr ins Fitnessstudio kann, da ich Abends für Max sonst einen Babysitter engagieren müsste.

Diese waren meine Lernziele der letzten Woche:

  1. M208: Limits
  2. MS221: Complex numbers
  3. M208: Differentation (zumindest anfangen)

Zu Punkt 1:

Zwar hat das Heft AB1 (Limits) 'nur' 35 Seiten (statt 50-60 Seiten) dennoch hat es es in sich. Ich konnte letzte Woche Kapitel 2 beenden und es sind noch 15 Seiten und Kapitel 3 (Continuity - the classical definition) und Kapitel 4 (Uniform continuity) offen.

Zu Punkt 2:

Dies geht mir leichter von der Hand. Dennoch sind noch Kapitel 4 (Roots of polynomials), Kapitel 5 (Complex exponentials) und Kapitel 6 (Complex numbers in MathCad) offen.

Zu Punkt 3:

... gibt es nichts zu berichten, da ich leider AB2 Differentation noch nicht anfangen konnte.

Den aktuellen Stoff habe ich in mein Wiki übertragen und auch die Lernkarten sind vollständig.

So, also auf ein Neues!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


Interessant, Du verwendest ein eigenes Wiki? Wie darf ich mir das vorstellen, nutzt Du das um den Lernstoff zu strukturieren oder ist es eher als eine Zusammenfassung zu sehen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eigentlich bin ich ja ein absoluter Mindmap-Fan, doch leider gibt es einfach keine Software, die halbwegsanständig mathematische Formeln darstellen kann und so bin ich auf die Idee gekommen ein Wiki aufzusetzen.

Mein Wiki füttere ich mit den Definitionen, Theoremen etc und den dazugehörigen Beweisen. In der Mathematik sind alle Themengebiete irgendwie miteinander verknüpft und dies kann ich sehr schön in einem Wiki via Verlinkungen darstellen.

Dazu kommt, dass ich oftmals - wenn ich vor einem Beweis sitze - im Wiki stöbern kann und mir andere Beweise anschauen kann und meistens kommt dann auch eine Idee, wie ich den gefragten Beweis aufbauen könnte.

Ansonsten müsste ich etliche Hefte durchstöbern.

Es ist also irgendwie beides: Zusammenfassung (da ich viele Erläuterungen aus dem Heft weglasse), aber auch eine Strukturierung des Lernstoffes.

Viele Grüße

Inés

PS. Mir gefällt die Ente :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Inés,

interessant, nach einigen Umwegen über OpenOffice, MindMap und was noch, habe ich mir auch ein Wiki eingerichtet. Hauptsächlich auch wegen der Formeln. Ist aber manchmal sehr zeitintensiv Formeln dort zu erfassen.

Ich nutze TWiki inkl. des LaTeX-Plugins. Welches Wiki verwendest du? Eigene Installation oder gehostet?

Grüße

Michael

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ach wie verfasst Du übrigens Deine Lernhilfen, in Englisch oder Deutsch??

Das mit dem Wiki finde ich sehr interessant - allerdings wäre das für den Stoff eines BWL-Studiums zuviel... (naja ausser man verkauft danach kostenpflichtige Zugänge an nachfolgende Semester :D )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Michael,

Ja, die Formelerfassung ist nicht ohne. Ich mache es meistens so, dass ich mir die entsprechenden Textpassagen aus dem pdf-Dokument ziehe, das mir als Alternative zur Papierform bereitgestellt wird. und dann die entsprechenden Codes einfüge.

Ich nutze Mediawiki mit dem entsprechenden Latex-Plugin. Ich habe das Wiki gehostet, da ich dachte, dass dies vielleicht für eventuelle Lernpartner auch interessant sein könnte. Und Du?

Ist das TWiki OK? Das Mediawiki ist mir fast schon zu komplex ich weiß auch nicht mehr, warum ich mich ausgerechnet für Mediawiki entschieden habe, vielleicht weil ich es einfach schon von der Bedienung (durch wikipedia) her kannte.

Viele Grüße

Inés

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Chillie,

in Englisch - Übung macht den Meister ;)

(naja ausser man verkauft danach kostenpflichtige Zugänge an nachfolgende Semester )

Ah, ich sehe schon, Du scheinst BWler durch und durch zu sein ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Inés,

TWiki ist o.k., aber da es eigentlich für größere Wikis gedacht ist, auch eher komplex. Ich habe es gewählt, da mir die Syntax besser gefallen hat. Leider ist die Installation nicht ganz so einfach.

Ich habe eine lokale Installation auf meinem Rechner. Deshalb nochmail eine Detailfrage: hast du eine eigene Installation auf einem Server installiert oder benutzt du eine fertige Installation? Wenn ja, wo? Ich habe nämlich keinen Anbieter gefunden, der auch das LaTeX-Plugin installiert hat...

Grüße

Michael

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
hast du eine eigene Installation auf einem Server installiert oder benutzt du eine fertige Installation

eigene Installation ... eine fertige Installation mit Plugin habe ich auch nicht gefunden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?