Springe zum Inhalt

chillie

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7.932
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

49 Gut

Über chillie

  • Rang
    Sehr erfahrener Benutzer

Informationen

  • Status
    Ehemaliger Fernstudent
  • Anbieter
    HFH / SZ Nürnberg
  • Studiengang
    Dipl.-Kaufmann (FH)
  • Wohnort
    Bayreuth
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Jetzt müsste ich den Blog noch anpassen, denn so ein Kommentar der war das Studium übrigens auch noch wert. Ich war mir gar nicht mehr sicher, ob mich olle Kammelle hier noch jemand kennt oder liest ;-) Viele Grüße Daniel
  2. Boah ist das lange her, dass ich hier etwas geschrieben habe. Ebenso komisch, dass tatsächlich mein Passwort noch funktioniert (bzw. ich es noch wusste). Mehr als 3 Jahre ist der letzte Beitrag her, mehr als 4 Jahre mein Studienabschluss. Es dauert nicht mehr lange, dann bin ich länger Dipl.Kfm. (FH) als ich studiert habe. Einfach irre ... aber dennoch denke ich noch oft zurück an die Zeit und an das was mich damals bewegt hat auch diese vielen vielen Blogbeiträge zu schrieben. Gerade kam es mir passend vor, deswegen wollte ich nochmals ein Update nachreichen. Was
  3. Also ich kenne diesen chillie noch... komischer Kautz Auch hier freut es mich, dass du - wenn auch nicht ganz so stringent - immer noch irgendwie im Gedanken dabei bist. Den Satz den du zitierst finde ich interessant - beweglich im Kopf zu bleiben ist ein tolles Ding und so ein Studium trägt 1A dazu bei. Hin und wieder erwische ich mich dabei, dass diese Fähigkeit danach deutlich abgenommen hat ... gerade wenn noch Aufstieg dazu kommt, wird man immer schneller zum re- statt zum agierenden. Um so bessern, wenn Du Dir diese Flexibilität bewahrst - Ausgleich ist etwas tolles ... auch wen
  4. Auch von mir herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Blumen - inzwischen ist das Studium und das Blog zwar schon soooo weit weg, aber wenn ich hin und wieder hierher zurück komme und sehe, dass wieder einige "Weggefährten" abgeschlossen haben, freut mich das um so mehr :-) Viel Erfolg auf dem neuen Lebensweg - mit dem Zeugnis ist manches anders, aber nicht alles ;-)
  5. chillie

    Däumchen drehen

    Ach wie schön, gut das ich mal wieder vorbei gucke - schon sieht man wieder eines der "alten Gesichter" das auch auf die Zielgerade eingebogen ist. Viel Geduld beim warten - ist eine prima Vorbereitung auf den zukünftigen Zeitgewinn
  6. Du kannst eigentlich fast davon ausgehen, dass auf dieser Plattform laufende Blogs bei den Hochschulen bekannt sind und gelesen werden. Letztlich bin ich auch nur offentsichtlich annonym geblieben, eben nur für den unbedarften FI Leser. Viele Leute können und konnten mich über Xing & Co, den Hochschul-Online-Campus o.ä. verknüpfen und bei der HFH haben mehrere Leute mein Blog gelesen. Zwischenzeitlich ist sogar ein Artikel von mir in der Semesterzeitung erschienen, auf den mich einer meiner Kunden angesprochen hat - alles nur wegen dem Blog. Finde ich auch nicht verwerflich - das gan
  7. ...diesem einen Fernstudenten da. Der eine, der mit der Ente und dem Hut... der immer so viele Diagramme hatte. Ja genau ... der mit dem Spleen, der Bleistiftminenzähler. Ach ... Halt! Das bin ja ich. Was ist nur aus mir geworden? Keine Sorge, das wird jetzt keine große Enthüllungsstory wie in nachmittäglichen Privatsender-Shows, aber es ist inzwischen so viel Zeit vergangen, dass ich noch einmal hier nachlegen möchte. Schon über ein Jahr hängt meine Diplomurkunde jetzt im Arbeitszimmer (naja eine Kopie davon). Es gab hier im Forum eine Diskussion darüber, wie wohl die Halbwertszeit einer W
  8. Schön zusammengefasst ... inzwischen ist das Studium bei mir wirklich nur noch ganz am Rande präsent. Es fragt ja auch keiner mehr danach. Bei der Steuererklärung habe ich nochmal dran gedacht, oder als ich letztens Ablage gemacht habe ... aber so im großen und ganzen ist das Studium irgendwann auch mal vorbei und dann sollte man es auch vorbei sein lassen. Ich wünsche Dir noch viel Spaß ;-)
  9. Damit stellst Du DIE Frage überhaupt um ein Fernstudium zu Ende zu bringen. Ich würde inzwischen sagen man MUSS auch ohne Euphorie lernen können und es IST Arbeit.
  10. Ein toller Blogbeitrag - wenn ich so zurückdenke, ist mir ähnliches öfter durch den Kopf gegangen - vor allem weil ich die Bloggerei eben auch etwas "ernsthafter" betrieben habe. Ich glaube aber nicht das der Eindruck täuscht. Auch "in Echt" sind mir Leute begegnet, die Anfangs Vollgas gegeben haben und wenigstens lt. XING so langsam mit ihrem Bachelor fertig werden. Es waren an der HFH ja schon 3 Leute die gar nicht zur ersten Prüfung erschienen sind. Die "Drop-out-Quote" ist hoch das ist klar und - mal ehrlich - ein Blog senkt diese nicht. Wer gefährdet ist das Studium zu schmeissen wird
×
×
  • Neu erstellen...