Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    50
  • Kommentare
    146
  • Aufrufe
    3.902

EAs, PAs, HAs ... Hää WAs?!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MarcoNellessen

130 Aufrufe

Heute wurde ich gefragt, was es damit auf sich hat und wie sich die Noten bei der Euro-FH im Studiengang BWL & Wirtschaftspsychologie zusammensetzen:

Ich habe nun schon des Öfteren von Klausur, Prüfungsaufgabe, Einsendeaufgabe usw. gehört, aber ich verstehe nicht ganz, wie sich die Noten zusammen setzen und was "nur" als bestanden gilt.

Wenn sich jemand aktuell bei der Euro-FH für diesen Studiengang anmeldet, dann werden ausschließlich die Klausuren (K) und Hausarbeiten (HA) in die Endnote eingehen. Einsendeaufgaben (EA) dienen lediglich der Selbstüberprüfung. Diese habe ich schon lange nicht mehr gemacht, obwohl es schon zu besseren Noten beiträgt. Aber aus zeitgründen sparen sich die meisten Kommilitonen die Bearbeitung.

Prüfungsaufgaben PA sind dann einfach zu bestehende Vorleistungen um zur Klausur zugelassen zu werden. Nach alter Prüfungsordnung (Immatrikulation bis Oktober 2010) gehen die PAs zu 50% in die Endnote mit ein. Wer jetzt denkt, dass die PAs dann einfach zu bearbeiten seien, der irrt.

1. In welchen Fächern muss ich denn Hausarbeiten schreiben und was ist das genau?

2. Klausuren schreib ich in jedem Modul eine oder?

3. Du hattest im Block irgendwas davon geschrieben, dass du Aufgaben "angefordert" hast. Muss ich diese Einsendeaufgaben erst anfordern? Und wie lange habe ich dann Zeit dafür?

1. Ich habe bis jetzt eine HA in FOST (Forschungsmethoden und Statistik) geschrieben. Dann fällt noch eine HA bei Grundlagen der Psychologie (GPSY) an. Und bei ein paar anderen Modulen auch (überall wo rechts in der Modulübersicht HA aufgeführt wird). Eine Hausarbeit ist eine kleine wissenschaftliche Ausarbeitung. Sozusagen als Vorbereitung auf die Bachelor Thesis. Entweder musst du eine Umfrage entwerfen, diese statistisch auswerten und dann 10 Seiten dazu schreiben, oder du bekommst bei GPSY ein Thema und musst hierzu eine Literaturrecherche durchführen und dann auch wieder 10 Seiten schreiben. Hier kommts dann auf das richtige Zitieren usw an...

2. Nein. Manche Module werden auch nur mit einer HA oder anderen Leistungen abgeschlossen.

3. Die Einsendeaufgaben sind am Ende jedes Studienheftes angefügt und können wie gesagt freiwillig bearbeitet werden. Hierzu hast du also auch so viel Zeit wie du magst. Eine PA als Vorleistung musst du online selbst beantragen. Ab Zustellung (per Mail) hast du dann 30 Tage Zeit diese PA zu bearbeiten und wieder zu versenden (bzw. hochzuladen).

Ich fordere die PAs derzeit meistens schon an, noch bevor ich mit dem ersten Studienheft zu dem Thema begonnen habe. I.d.R. sind 3 Studienhefte à ca. 70-85 Seiten je PA zu bearbeiten. Eine Klausur kann dann schonmal 9 solcher Hefte "beinhalten".

Hoffe das hilft dem ein oder anderen, der sich derzeit ebenfalls mit dem Notensystem und den zu erbringenden Leistungen befasst.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?