Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    57
  • Kommentare
    245
  • Aufrufe
    3.604

Formale Sprachen, Zufälle und Überlegungen über die Zukunft

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ManofStil

44 Aufrufe

Das Heft formale Sprachen ist kurz vor dem Abschluss. Die letzten Seiten machen mir noch etwas Probleme. Besonders geholfen haben mir die Vorlesungen von der Hochschule Ravensburg Weingarten (http://www.youtube.com/channel/UCh6-ecyVC5J6O18aW2PXShg). Einen großen Dank an dieser Stelle an die Hochschule! Die Vorlesungen waren klasse!

Während ich mir die Videos angesehen habe, ist mir bewusst geworden, wie weit sich ein Fernstudium eigentlich von einem "üblichen" Studium unterscheidet. Man hat keine Kommilitonen, die man in den Kursen kennenlernt oder die man regelmäßig wiedersieht. Es gibt kein Campusleben, etc...

Irgendwie vermisse ich das. Aber diese Entscheidung hätte ich vor zehn Jahren treffen müssen und ich kann nicht behaupten, dass es mir jetzt schlecht geht. Also war es, so wie es ist, wohl auch gar nicht so schlecht.

Beim Weiteren Stöbern bin ich dann über die TU Clausthal gestoßen. Ein Link, der im WBH Forum empfohlen wurde. Im ersten Video fällt mir schon auf der ersten Folie ein Name ins Auge. Ich denke: "den hast du doch schonmal gehört"? Nach einiger Recherche stelle ich fest: Das ist tatsächlich ein ehemaliger Klassenkamerad von mir mit dem ich zusammen mein Abi gemacht habe. Er hat in der Zwischenzeit nicht nur studiert, sondern auch seinen Doktor gemacht und ist nun Assistant Prof (immerhin mit 30). Dazu eine Auszeichnung und schon ein selbstgeschriebenes Buch. Respekt. :)

Ich muss sagen, dass ich gestern echt überrascht war, zu hören, was andere erreicht haben. (Man muss dazu sagen, dass ich zu meinen damaligen Klassenkameraden keinerlei Kontakt mehr habe).

Naja, Dr. will ich wohl nicht unbedingt werden, aber dieser Zufall hat mir bewusst gemacht, dass ein Studium nicht nur ein Zeitvertreib ist und man damit auch evtl. befördert wird oder bessere Jobperspektiven hat, sondern auch, dass einem damit alle Türen offen stehen. Zumindest die zu Wegen, die einen weiter führen, als man es vielleicht in seinem langweiligen Büroalltag gedacht hätte. Und sowas motiviert!

Auf geht's!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?