Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    8
  • Kommentare
    14
  • Aufrufe
    547

Hello again

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mauzi

95 Aufrufe

Nach fast 2 Jahren Schreibpause habe ich mich dazu entschlossen, mein Blog wieder aufzunehmen.

Was ist in der Zwischenzeit passiert?

Ich bin nun zeitlich gesehen genau an der Hälfte des Studiums angekommen. Modulmäßig jedoch hänge ich noch ca. 1 Semester hinterher. Um mich selbst ein bisschen zu motivieren, werde ich nun also wieder regelmäßiger bloggen.

Wenn alles gut geht, möchte ich spätestens Ende 2015 den Bachelor in der Tasche haben. Dazu habe ich mir einen straffen Plan erstellt, den ich hoffentlich ohne große Vorkommnisse einhalten kann (1 Seminar + Klausur pro Monat).

Mein Problem ist, dass ich Dinge gerne mal schleifen lasse. Z.b. nehme ich mir fest vor, die Klausur direkt nach dem Seminar mitzuschreiben, klemme mich aber in den Wochen vorher nicht wirklich dahinter und beschließe, die Klausur einfach später zu schreiben. Hauptsache erstmal das Seminar mitnehmen. Das ist zwar grundsätzlich nicht falsch, aber es häufen sich dadurch natürlich eine Menge ungeschriebener Klausuren an. Im Moment sind das bei mir 3 Stück, d.h. ich muss noch mind. 3x extra zu meiner Hochschule fahren, um die Klausuren zu schreiben, was eigentlich hätte vermeidbar sein können. Ich denke mir oft, dass ich im Seminar noch etwas erfahre, was für eine spätere Klausurvorbereitung nützlich wäre, doch das ist meistens nicht der Fall. Bei der AKAD sind ja die Seminare wirklich hauptsächlich zur Klausurvorbereitung da, d.h. man lernt nichts neues sondern übt und wiederholt hauptsächlich klausurrelevante Themen.

Die Frage ist auch, ob man wirklich mehr für eine Klausur lernt, wenn man sie erst später schreibt?! Jedenfalls habe ich das Gefühl, dass ich zeitlich dadurch nur noch mehr zurückfalle, was mich wiederum demotiviert. Ich werde also in Zukunft versuchen, die Klausuren direkt im Anschluss mitzuschreiben, um dann einfach einen Haken dran machen zu können!

Zur Zeit bereite ich mich auf English for Professional Purposes vor. Das Seminar dazu ist am 20.9. Hier ist die Klausur neuerdings vom Seminar "entkoppelt". Früher ging das Seminar 3,5 Tage, wobei die Klausur am letzten Tag geschrieben wurde. Seit Juli geht das Seminar nur noch 1 Tag. Die Prüfungstermine sind jetzt grundsätzlich erst später. Meiner ist am 30.11.

Sollte ich am 28.9. noch frei bekommen, werde ich an diesem Tag die Deutsch-Prüfung schreiben, die ich mittlerweile schon 2x verschoben habe. Außerdem möchte ich in den nächsten Wochen noch Psychologische Grundlagen des Personalmanagements abschließen, welches einen Online-Test enthält.

Es ist also viel zu tun, aber im Moment bin ich sehr motiviert. Es ist ein unglaublich gutes Gefühl wenn man weiß, dass man (fast) die Hälfte schon hinter sich hat :thumbup:. Die nächsten 2 Jahre möchte ich richtig durchziehen. Drückt mir die Daumen!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung