Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    25
  • Kommentare
    34
  • Aufrufe
    2.701

Umplanung in der Umschulung und steigendes Niveau in GDR

Anmelden, um zu folgen  
StevieBlack

222 Aufrufe

Bin gerade in meiner Umschulung und nutze die Zeit die ich hier mir nehmen kann für lesen von anderen Blogs und jetzt auch zum Eintrag in meinen eigenen.

Habe eigentlich von Ende Oktober bis Ende März meinen zweiten und letzten Praktikumsblock von der Umschulung aus. Habe dazu auch schon seit Wochen einen Prakikumsplatz sicher. Jetzt kommt aber die Möglichkeit einen Ausbildungsplatz als Steuerfachangestellter (das würde um einiges mehr Sinn neben dem Praktikum machen als im Lager zu arbeiten) zu bekommen. Vorraussetzung dafür wäre aber erst mal ein Praktikum, vorzugsweise über 14 Tage. So den festgeschriebenen Urlaub gab es schon im August und nach dem "Umschulungspraktikum" kommt schon bald die IHK-Prüfung. Daher habe ich mit meinem Dozenten gesprochen ob sich da was machen lässt und ich irgendwie zwei Wochen freischaufeln kann. Er hat es mit seinem Chef abgesrochen und da die Fachkraft für Lagerlogistik auch einen betriebswirtschaftlichen bereich beinhaltet könnte man den ja durch ein Praktikum bei einer Steuerkanzlei abdecken. :cool:

Muss jetzt nur meinen Praktikumsbetrieb noch überzeugen die ersten 14 Tage auf mich zu verzichten und dann einen neuen bzw. noch einen zweiten Praktikumsvertrag beantragen und ausfüllen lassen. Das sollte dann aber das kleinere Problem sein.

In TakeLaw habe ich gestern ca. drei Stunden wieder reingehört. Meine Notizen bzw. Zusammenfassungen werden nachdem am Anfang nicht so viel zu notieren war immer mehr und auch das Niveau steigt langsam aber sicher an. Im Moment geht es um die so genannte "Sack-Theorie" die dafür genutzt wird einen Gesetzestext in der TakeLaw-Darstellung so zu verpacken, damit man ihn später auch in Schriftform aufs Papier bringen kann. Was mich beruhigt ist die Aussage, dass das ganze wohl mind. ein halbes Jahr dauert bis man das einigermaßen verinnerlicht hat. Denke da hilft dann nur über, über und nochmals üben. :sleep:

Werde den Rest der Woche nutzen um das mit dem Parktikum abzuklären und auch mal meine Unterlagen für die entgültige Anmeldung zu sammeln. Bis jetzt hat mich nichts von der Entscheidung das Studium zu beginnen abgebracht und ich denke das wird sich in den nächsten Wochen auch nicht ändern. Somit würde ich zum 01. November offiziell beginnen, kann aber meine Fortschritte aus dem Gast-Studium mitnehmen.

Anmelden, um zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung