Springe zum Inhalt

Daniel1981

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    17
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

15 Gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    SRH FernHochschule Riedlingen
  1. Nur mal so zur Info Die SRH Fernhochschule Riedlingen hat neben Ihrem Lebensmittelmanagement und -technologie Studiengang auch noch einen Studiengang Ernährungswissenschaft und Prävention mit dem Abschluss Bachelor of Science eingeführt. Die Labore sind dort am Wochenende. Gruss Daniel
  2. Bei der IUBH gibt es doch zwei Praktikas à je 150 Stunden (insgesamt 300 Stunden). Eines bei der Ernährungsberatung und eines im Labor. Gruss Daniel
  3. Ich finde es gut, dass Ernährungswissenschaft angeboten wird. Aber dieser Studiengang enthält zwei Plichtpraktika à je 150 Stunden. Dies verunmöglicht mir am Fernstudiengang teilzunehmen. Darum wundert es mich, dass kein Studiengang Lebensmitteltechnologie oder ähnliches ohne Pflichtpraktikum angeboten wird.
  4. Hallo Also auf der Website der IUBH steht folgendes: In unseren virtuellen Laboren wendest Du Deine theoretischen Kenntnisse mit Hilfe von Experimentier-Kits und digitalem Modelling praktisch an. Direkt zum Studienstart bekommst Du von uns dafür ein Praxis-Starterkit bestehend aus einem Arduino-Mikrokontroller und einigem Zubehör wie Sensoren und LEDs. Gruss Daniel
  5. Erfahrungsbericht ingenieurkurse.de Die examio Gutscheinaktion ermögliche es mir das Angebot von ingenieurkurse.de zu testen. Ich habe viel Zeit auf der Internetseite verbracht, um jeden Kurs testen zu können. Die Kurse geben alle einen sehr guten Überblick über die notwenigen und wesentlichsten Aspekte der Kursthemen. Mehr aber leider auch nicht. Im Vergleich zu den Anforderungen in unserem Studiengang sind die Themen zu oberflächlich behandelt und gehen zu wenig auf Spezialfragestellungen und vor allem auch auf Wissenstransfer zwischen den unterschiedlichen Kursen ein. Die Webseite ist sehr gut aufgebaut und strukturiert. Auf der Webseite findet man sich schnell und gut zurecht. Die Texte sind informativ und immer wieder durch Testfragen aufgelockert. Der Abschlusstest zeigt ob die Themen verstanden wurden oder nicht. Aber die Testfragen, wie auch der Abschlusstest sind fürs Studium zu einfach. Fazit: Positiv: gute und strukturierte Webseite, sehr guter Überblick über die notwenigen und wesentlichsten Aspekte der Kursthemen. Negativ: Die Kurse eignen sich nicht für die Prüfungsvorbereitung, weil die Themen nicht genügend umfangreich sind. Zum Teil sind die Texte schwierig zu lesen, weil die Grammatik nicht immer ganz ausgereift ist. Gruss Daniel
  6. Hallo Markus Ich würde mich für einen Kurs aus dem Angebot von Ingenieurkuse.de interessieren. Vielen Dank Gruss Daniel
  7. Neu wird es auch eine App für den Online Campus geben. https://m.wb-fernstudium.de/studium/wie-funktioniert-fernstudium/mein-online-campus.html
  8. Hallo Vielleicht können auch dieser Studiengang etwas für dich sein. http://www.mhrheine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=26&Itemid=55 Gruss Daniel
  9. Hallo In der Schweiz gibt es eigene Anbieter. z.B.: Als Fernstudium: AKAD Mit Präsenzen: ISME St.Gallen TSME Thurgau KME Zürich AME Aargau Das sind die Angebote, die ich kenne. Aber es gibt sicher in jedem Kanton einen Anbieter für die Erwachsenen Matura. Gruss Daniel
  10. Ich habe im Blick (Schweizer Ausgabe der Bild) ein "interessanter" Artikel entdeckt. Dieser Artikel zeigt, was die Blickreporter vom Fernstudium halten. http://www.blick.ch/people/missschweiz/ist-kerstin-cook-eine-miss-bschiss-157521 Viel Spass beim Lesen :-)
  11. Hallo zusammen Ich lese hier schon eine Weile mit und bin deshalb auf die Idee gekommen auch ein Fernstudium zu beginnen. Ich habe in der Schweiz Lebensmitteltechnologe (damals hiess es noch Konserven- und Tiefkühltechnologe) gelernt und möchte deshalb natürlich ein Studium der Lebensmitteltechnologie anhängen. Die Matura (Abi) habe ich auch schon berufsbegleitend absolviert. Deshalb bin ich bei meinen Recherchen auf die HS Anhalt und FH Reidlingen gestossen. Wegen der Entfernung wäre Ellwangen natürlich besser als Köthen. Deshalb wollte ich fragen, was ihr so für Erfahrung mit dem Studiengang Lebensmittelmanagment und -technologie habt. * Ist das Lehrmaterial gut? * Lohnen sich die Presenveranstaltungen? * Gibt es auch Laborpraktikas? Oder würdet ihr doch eher die HS Anhalt empfehlen? Vielen Dank für eure Hilfe. Mit freundlichen Grüssen Daniel
×
×
  • Neu erstellen...