Springe zum Inhalt
  • Einträge
    3
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    528

Einträge in diesem Blog

Natascha92

Ich lebe noch

Hallo zusammen, 

 

ich melde mich auch mal wieder zu Wort. 

 

Zwischenzeitlich habe ich bereits zwei Prüfungen abgelegt, einmal in "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten" und einmal in "BWL II". 

Wissenschaftliches Arbeiten habe ich zu meiner Freude mit einer 1,3 abgeschlossen und BWL mit einer 2,0 also beschweren kann ich mich absolut nicht :thumbup:

 

Aktuell bin ich am Modul Controlling dran, wobei das wahnsinnig umfangreich ist. Die Prüfung hierfür wollte ich eigentlich im Februar bereits schreiben und habe sie nun aber verschoben und hoffe mittlerweile, dass ich sie im März hinter mich bringen kann. Leider macht mir momentan auch eine hartnäckige Erkältung zu schaffen, man wird sehen :o) 

 

Meine richtige Lernmethode habe ich allerdings noch nicht gefunden. In meinem nächsten Modul KLR werde ich wahrscheinlich am Ende keine Zusammenfassung mehr machen, da die wahnsinnig Zeit frisst. Habt ihr euch schon mit der Cornell Notes Methode auf Prüfungen vorbereitet? 

 

Liebe Grüße und weiterhin toi - toi - toi :smile:

Natascha92

Leben genießen nicht vergessen

Halli Hallo, 

 

da bin ich wieder. Bisher läuft das Lernen soweit ganz gut, wobei ich sagen muss, dass ich mit den Vodcasts besser vorankomme als mir das Skript durchzulesen. Bei den Vodcasts bin ich jetzt bei Lektion 8 vom wissenschaftlichen Arbeiten angekommen und beim Skript bin ich erst bei Anfang Lektion 3, wobei die ersten beiden Lektionen glaube ich die ätzendsten sind von dem Modul. :blink: 

 

Mittwoch habe ich für Lektion 1 dann auch den Test bestanden, zwar grad so mit 80% aber gut :lol: gestern wollte ich dann eigentlich auch lernen allerdings habe ich mich mit ehemaligen Freunden aus der Abendschule getroffen, die wir im Juli abgeschlossen haben und haben den restlichen Lehrern die Abschiedsgeschenke übergeben. Ein wenig sentimental sind wir auch geworden, war einfach eine super klasse Zeit die zwei Jahre. Ich musste zwar von Offenburg 3x die Woche neben meinem Vollzeitjob nach Freiburg, was ca. 75 km entfernt ist aber so ein toller Klassenzusammenhalt findet man selten. Die Lehrer waren auch alle wirklich super lieb und wenn man einfach etwas älter nochmal sowas macht, geht man mit einer ganz anderen Reife an die Sache. Letzten Endes waren wir dann in einem Irish Pub und haben original britisches Bier (Bulmers) getrunken und super leckere Burger gemampft, anstatt dass ich neben an in der Universitäts Bibliothek saß und für mein Studium gelernt habe. :blushing:

 

Dafür geht es morgen wieder weiter mit dem Lernen. Werde mich von 12 - 20 Uhr wahrscheinlich in die Bibliothek setzen und ordentlich was abarbeiten. 

 

Ich wünsche euch ein tolles, langes Wochenende. :thumbup:

 

Liebe Grüße,

Natascha  

Natascha92

Das Studium geht los :)

Hallo ihr Lieben :13_upside_down:

 

nun mische ich auch unter den "Bloggern" mit. Nach langem hin und her überlegen, was ich studieren soll und ob Vollzeit, dual oder als Fernstudium habe ich mich letzten Endes doch für das IUBH Fernstudium in BWL Personalmanagement mit der Vertiefung Business Controlling entschieden. 

 

Kurz zu meiner Person. Ich heiße Natascha, werde in 3,5 Wochen 24 und habe bis Juni/Juli in der Abendschule meine Fachhochschulreife nachgeholt. 

Aktuell arbeite ich (noch) Vollzeit bei einem bekannten Modeunternehmen in der Personalabteilung bzw seit September wurde ich in den Kundenservice versetzt. 

Angemeldet habe ich mich im Studium für 4 Jahre, möchte aber schauen dass ich es in 3 Jahren gut durchbekomme. Das Fernstudium habe ich ganz frisch vor einer Woche angefangen bzw ganz offiziell mit dem ersten Lernen am Samstag. 

 

Wieviele Wochenstunden habt ihr denn in eurem Beruf? Wieviele Stunden lernt ihr pro Woche? 

Geht ihr Modul für Modul durch oder lernt ihr auch zwei Module gleichzeitig z.B. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und Buchführung? 

Wobei ich bei letzterem dann noch nicht genau weiß, ob ich die Verteilung vom Lernen pro Woche 50:50 lege. Also wenn ich z.B. 20h pro Woche lerne, dass ich dann 10h Wissenschaft und 10h Buchführung lerne. Wie macht ihr das? Was studiert ihr denn so? Und wie motiviert ihr euch auch nach einem guten Jahr noch? Am Anfang habe ich noch meine Motivation aber ich glaube, dass das noch ganz schön hart werden kann :rolleyes:

 

Ganz liebe Grüße und weiterhin toi toi toi für euer Studium :thumbup:

Natascha 



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung