Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    2
  • Kommentare
    6
  • Aufrufe
    126

Über diesen Blog

Im Rahmen eines geförderten Projektes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung stellt die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm ein E-learning-Curriculum zur ergänzenden Qualifikation in Traumapädagogik zur Verfügung (neben anderen). Durch die Corona-Krise sind diese Kurse zur Zeit kostenlos.

Der Kurs hat einen Bearbeitungsumfang von 33 Stunden und kann in maximal 180 Tagen durchgearbeitet werden. 

Einträge in diesem Blog

Erster Test - bestanden

Erster Test - bestanden

Ich habe nun das erste Teilmodul erfolgreich abgeschlossen: Grundlagenkapitel durchgelesen, eine Zusammenfassung geschrieben und dann Hals über Kopf den MC-Test ausprobiert (ich bin ja sonst eher der Lerner und möchte gewiss sein, die Sachen gut verankert im Kopf haben). Der MC-Test war gut zu schaffen. Ich habe mit voller Punktzahl bestanden.   Der Test besteht aus 33 Fragen. Jede Frage beinhaltet 5 Auswahlmöglichkeiten, von denen jeweils nur eine richtig ist. Insgesamt hat man 50 Min

psycCGN

psycCGN

Ein Pflänzchen ist gesetzt ^^

Ein Pflänzchen ist gesetzt ^^

Eine Kommilitonin hat mich gestern Abend über dieses Fortbildungsangebot informiert. Ich war zunächst skeptisch. Ein kostenloses e-Learning-Angebot? Ob da etwas vernünftiges bei heraus kommt? Ich habe dann erstmal die Homepage durchstöbert und es hat einen super Eindruck gemacht, insbesondere, da die Fortbildung inhaltlich von Experten auf dem Gebiet der Traumapädagogik, Psychologie und Psychotherapie sowie des Uniklinik Ulm getragen werden. Der Umfang der Fortbildung ist mit 33 Stunden sehr übe

psycCGN

psycCGN

Anmelden, um zu folgen  



×
×
  • Neu erstellen...