Fernabi vs me

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    14
  • Aufrufe
    124

Über diesen Blog

Eine kleine Beschreibung meines laaaaaangen wegen zur allgemeinen Hochschulreife. Als Motivation für andere und als kleiner Antrieb für mich :D Viel Spass beim lesen!

Einträge in diesem Blog

Steffi83

Neues Jahr, neues Glueck

So, muss jetzt leider etwas meinem Frust Luft machen.

Habe bis ca. 2 Wochen vor Weihnachten mein woechentliches Pensum durchgezogen und war auch total motiviert. Dann allerdings hat mich der Weihnachtsstress eingeholt und aus 3 Wochen Vorsprung zum Studienplan sind nun mittlerweile ungefaehr 9 Wochen hinterherhinken geworden. :cursing:

An der Motivation mangelt es nur bedingt... hatte einfach eine riesen Durststrecke mit 2 Deutschheften die eeeeewig gebraucht hatten um sie durchzubekommen und jetzt auch noch Mathe :crying:, dass sich schon wieder eeeeeewig hinzieht, da ich leider so was von ein Mathe-Negativgenie bin, das es kaum zu glauben ist. :confused: Zudem habe ich erfahren, dass ich sich bei mir fuer die naechsten 9bzw. nur noch 8 Monate ein kleiner Untermieter eingefunden hat, der mir soviel Energie raubt, dass an Werktagen abends fast nicht mehr an lernen zu denken ist vor Muedigkeit.

Leider zerrt es ganz schoen an den Nerven und der Motivation, wenn man einfach Null Komma gar keinen Fortschritt sieht. Hoffe es gibt sich bald wieder und ich kann in den alten Rhytmus zutueckkehren und die verlorenen Wochen wieder aufholen.

Viele Gruesse euch allen Mitleidenden!

Steffi:D

Steffi83

Kleiner Erfolg

Juhuu, hab mein Wochenziel dank durchgehendem Lernen das ganze Wochenende gerade noch geschafft. Nun frage ich mich, wie ich das eigentlich zeitlich hinbekommen soll wenn mein Mann erst wieder da is ( war 1 Jahr im Irak)... wenn ich so schon kaum um die Runden komm und abends nur noch ins Bett falle und fertig bin... wollte eigentlich nicht gerade 4 oder 5 Jahre brauchen... so ein Mist aber auch. Na ja, hatte eigentlich gedacht das es schneller ginge mit dem Wissen eintrichtern aber wird schon werden.

Das Gute ist, bin nach wie vor richtig motiviert und freu mich jeden Tag wieder aufs Neue zu Lernen. Okok, bisher musste ich mich noch nicht mit Mathe und Physik rumschlagen... aber tschakaaa, auch das werd ich diesmal sicher verstehen ;) die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt.

Steffi83

Unser erstes Wochenende

So, nun ist also unser (Abi und mein) 1. Wochenende zusammen vorbei. Habe auch -hoffentlich - erfolgreich Chemie und Deutsch abgeschlossen.

Also es ist wirklich erstaunlich wie schwer es mittlerweile für mich geworden ist, Wissen in meinen Kopf zu bekommen. Musste leider erstaunt feststellen, dass nach einem Kapitel lesen und zusammenschreiben, nicht daran zu denken war die Aufgaben am Ende des Kapitels zu lösen. Hatte eigentlich immer eine schnelle Auffassungsgabe aber anscheinend ist die dodaaal eingerostet :crying:

Zudem musste ich leider feststellen, das ein Hundeschlafplatz unter dem Schreibtisch nicht unbedingt sehr zutraglich für das Lerndurchhaltevermögen ist, insbesondere nicht in Kombination mir einer Glasschreibtischplatte... denn so sieht man dann direkt neben dem Lernheft, einen Stock tiefer unter dem Tisch, einen entspannt auf dem Rücken schlafenden und ohrenbetaubend schnarchenden Hund. Und als ware das nicht schon genug, nein, die Nummer zwei liegt dann hinter mir im Korb und so bekommt man dann Stereoschnarchen als Lernuntermahlung :bored:

Aber allen Widrigkeiten zum Trotz habe ich Durchgehalten und darf so nun Morgen mit Biol N1 anfangen. Bin ja schonmal gespannt, das Heft sieht relativ dick aus, da werd ich ranklotzen müssen um es im Laufe der woche abschliessen zu können.

In diesem Sinne, weiterhin frohes Schaffen euch allen!:thumbup:

Steffi83

Lasst die Spiele beginnen...

So, heute habe ich nun eeendlich mein 1. Paket abholen duefern, nachdem ich gestern schon den organen Zettel im Briefkasten hatte, aber leider meine Postfiliale Mittowchs nur vormittags offen hat :thumbdown: Die liebe Dame meinte auch schon "Puh, ganz schoen schwer Ihr Paket.." na danke, das baut doch gleich mal auf. Hehe.

Musste dann erstmal noch Gassi, und diverse Schulutensilien einkaufen und dan wars endlich soweit: tattarata Paket wurde geoeffnet. Hab mich dann erstmal durch den Studienfuehrer gelesen... waahnsinn wie viel man so erklaert bekommt. aber ist auch gut so denn das Paket ist leicht einschuechternd. ;) Aber wenigstens gibt es einen mehr oder weniger angenehmen Lehrplan. Supi hab dir letzten Tage damit verbracht zu gruebeln ob ich von Ekelfach zu Lieblingsfach gehe oder umgekehrt, tja, jetzt fang ich in der Mitte an und muss zum 2. Vierteljahr warten um mein heissgeliebtes Englisch anfangen zu duerfen :crying:

Trotz eines gut stressingen Tages und nach langer Schreibtisch organisationszeit habe ich mich aber dann tatsaechlich gleich noch an mein erstes Heft getraut: Chemie. Na ja,noch ist es ja ganz einfach. Bin aber zugegebener Massen auch net wirklich weit gekommen :blush:

Morgen geht's weiter, und obwohl ich heute todmuede bin (okok nicht gerade von meinen Lernanfaengen, zugegeben) freu mich mich schon wie ein Schnitzel Morgen weiterzumachen.

In diesem Sinne, froehliches Weiterlernen :thumbup:

Steffi83

Fernabi ich komme ;)

So halli hallo liebe Leutchen,

es ist soweit, nach laaaaangen Grübeln habe ich letzte Woche bei ILS zum Fernabitur angemeldet und fiebere nun meiner 1. Lieferung entgegen:rolleyes:

Als kleine Vorstellung: Ich bin (fast) 26 Jahre alt, verheiratet (mit nem Amerikaner), habe damals - lang ists her nach der 11. Klasse das Gymnasium geschmissen. Ja hatte leider Gottes so die typische Teeniephase, nur noch raus aus dem Elternhaus und endlich auf eigenen Beinen stehen. Tja, leider hat meine schlechtere Halfte letztes Jahr gemeint, ich soll mir doch mal überlegen ob ich mich beruflich nicht nochmal komplett verandern will, denn jeder sollte einen Beruf haben den er liebt. Bin mit meinem Zufrieden muss aber zugeben das nicht unbedingt mein gesamtes herzblut dranhangt. Also hab ich jetzt ein Jahr gegrübelt was mich denn nun so rundum glücklich machen würde.... Und na ja irgendwann ist es mir dann gekommen, ich liebe seit ich denken kann Tiere, habe immer Haustiere gehabt, züchte mittlerweile engl. Bulldoggen also was liegt da naher als Tiermedizin zu studieren, na ja nur is dabei eben das kleine Problem, das man eben so ein doofes Abi braucht ;) also hier bin, ich hochmotiviert und trotzdem zutiefst verangstigt ob ichs denn schaffe. Bin mathematischer Legastheniker sozusagen hehe.

Na ja, also in den nachsten paar Tagen sollten ENDLICH meine ersten Studienhefte eintrudeln und ich kanns kaum erwarten zu starten.

Fiebere nun mal weiter und melde mich sobald ich meine ersten Unterlagen erhalten habe.

Viele Grüsse und allen, die bereits gestartet sind mit ihrem Fernstudium, frohes Lernen!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0