Blog schatten

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    3
  • Kommentare
    8
  • Aufrufe
    230

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

schatten

Büro ausstatten

Hab ja vor vier Wochen mein Arbeitszimmer neu gestaltet und mich jetzt endlich mal überwunden auch einen neuen Sonnenschutz fürs Fenster zu kaufen und hab den heute angebracht. War beim Raumausstatter, der mir dringend empfehlen hat, bildschirmarbeitsplatzgeeigneten Sonnenschutz anzubringen. Allerdings fand ichs echt heftig, welche Preise der veranschlagen wollte. Ich bin seinem Rat natürlich trotzdem gefolgt und hab mir Plissees gekauft. Plissees, die bildschirmarbeitsplatzgeeignet sind beschatten den Raum offensichtlich so, dass man sich die Augen nicht verdirbt und man nicht geblendet wird, wenn die Sonne reinscheint. Ich hab mir Stick & Fix Plissees gekauft - da muss man dann bei der Anbringung nicht bohren, sondern klebt die einfach mit einem Streifen an. Das war gar nicht so schwer die anzubringen (ich war für 4 Plissees ca. 45 min beschäftigt), und das obwohl ich handwerklich wirklich eine NULL bin!

schatten

Griechenland

Ich muss gleich mal noch einen Post hinterherschieben, weil natürlich auch mich das Thema Griechenland nicht loslässt. In der Arbeit haben sich letzte Woche ja alle ziemlich gefreut, weil die Regelungen doch recht vorteilhaft für Banken sind. Aber ich traue dem Braten irgendwie nicht. Glaubt hier denn jemand, dass diese Griechen langfristig ihre Schulden zurückführen können? Ich glaub das ja nicht und ich denke im übrigen auch nicht, dass es die Amerikaner können. Klar - zum Fenster rausspringen müssen wir jetzt nicht - aber besorgniserregend find ich das ganze schon! Hier übrigens ein recht guter Artikel zum Thema Marschallplan auf Handelsblatt.

schatten

Zeitmanagement

Ich denke das herausfordernst am Fernstudium ist irgendwie das Zeitmanagement. Es ist gar nicht so einfach alles im Blick zu behalten. Einfach mal so stundenlang auf ein Konzert gehen oder wie meine Mitbewohnerin sagt - einfach mal stundenlang aus dem Fenster gucken - ist nicht. Ich muss sagen, dass ich insgesamt einen echt stressigen Tag hab, auch wenn ich den Blog hier natürlich nicht für Lamentiererei nutzen möchte. Neben Job bis zu 10h versuch ich morgens immer um 6 Uhr aufzustehen und erstmal was für die Uni zu tun. Danach dann wie besprochen zur Arbeit und wenn ich ganz motiviert bin am Abend noch ins Fitness Studio. Die Frage, ob ich einen Freund habe erübrigt sich denke ich an dieser Stelle! Wie auch immer - es macht Spass - vor allem auch die mehr oder weniger praktischen Phasen nach amerikansichem Vorbild, die ja jetzt verpflichtend sind.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0