Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    4
  • Aufrufe
    342

Über diesen Blog

Erfahrungsbericht

Einträge in diesem Blog

eym

Blauer Ordner

Hurra, der blaue Ordner ist da. Habe natürlich gleich den Antrag an das Rechenzentrum für den Online-Zugang ausgefüllt und gefaxt. Danke dazu nochmal an Paulaken.

Ich kann auch mit Stolz sagen, dass ich das erste Skript durch habe.... allerdings nur das Skript zu den Lerntechniken, kein fachrelevantes Skript, aber immerhin :lol:

Das Skript zu den Lerntechniken fand ich übrigens sehr interessant und wundere mich etwas, dass ich sowas nicht bei bei meinen vorherigen Unibesuchen bekommen habe. Ein paar Ideen werde ich auch in die Tat umsetzen, wie z.B. das Lernen mit Karteikarten oder das Mind-Mapping. Außerdem hat mir der Text sehr geholfen, mich selbst etwas kritischer zu hinterfragen, was das Lernverhalten angeht.

Auf jeden Fall werde ich mir morgen einen Wandkalender besorgen und anfangen das erste Semester zu planen. Dann brauch ich nur noch die Zugangsdaten fürs Intranet und schon kann es losgehen.

So long

eym

eym

Potzblitz!!

Gerade eben kamen die ersten 3 Bücher. "Grundzüge der Beschaffung, Produktion und Logistik", "Praxisorientiertes Marketing" und "Finanzierung".

Wahnsinn, und ich dachte es geht erst los, wenn die Wings das Geld hat. Jetzt fehlt nur noch Kosten- und Leistungsrechnung und vielleicht ein Brief mit weiteren Anweisungen? Und Zugangsdaten?

Naja, mal abwarten.

So long

eym

eym

Immatrikuliert yeah

Endlich!

Heute kam endlich die Zulassungsbestätigung für das Gastsemester. Zusätzlich gab es den Ratenzahlungsvertrag, den ich natürlich gleich unterschrieben, eingescannt und an die Buchhaltung geschickt habe. Die erste Rate wird am 01.03. abgebucht. Im Infomaterial steht, dass die erste Studienmateriallieferung erst nach erhalt der Zahlung versendet wird. Schade :( Ich hoffe, dass die Post sich dann beeilt, denn es geht ja schon am 01.03. los und ich bin dann ohne Materialien :confused:

Bin trotzdem gespannt, wie ein Flitzebogen. Kann es kaum erwarten anzufangen.

Ich melde mich dann wieder.

So long

eym

Wie alles begann :-)

Hallo an Alle, die mitlesen :biggrin:

Da ich mich jetzt fest entschlossen habe den Studiengang Diplom Wirtschaftsinformatik an der Wings zu studieren und nur noch ein paar Fragen zum Ausfüllen des Antrags ab zu warten sind, habe ich beschlossen einen Block zu starten.

Kurz zu mir: Ich bin in ein paar Tagen 30 Jahre alt und weiblich.

Werdegang: Fachabitur Richtung Wirtschaft und Verwaltung. Danach habe ich 2 Jahre in der Verwaltung für die US Armee gearbeitet. Nach diesen 2 sehr stressigen Jahren dachte ich, dass Schule gar nicht soo schlecht war und habe ein Bachelorstudium in Business Administration angefangen. Nach 2 Semestern erfuhr ich, dass es inzwischen mein Wunschstudium an einem anderen Standort gibt, habe also die FH gewechselt und nochmal in Semester 1 begonnen.

Im 3. Semester wurde mir dann klar, dass das Wunschstudium doch eher ein Albtraumstudium ist, da im Bachelor alles geändert wurde. Deshalb ging ich auf Jobsuche. Habe dann einen Job beim statistischen Landesamt gefunden und konnte mich exmatrikulieren. Beim statistischen Landesamt war ich dann 2,5 Jahre in einem befristeten Arbeitsvertrag, da Projektarbeit. Habe jetzt zum Glück was Neues gefunden, was aber wiederum nur bis Mai befristet ist.

Jetzt ist wieder Jobsuche angesagt. Habe schon einige Bewerbungen geschrieben und war auch schon bei einigen Vorstellungsgesprächen. Aber es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass ich nur nach der Ausbildung Bewertet werde, die ich schriftlich belegen kann (keine) und nicht nach meinen beruflichen Erfahrungen und Fachwissen.

So kam ich vor ein paar Wochen dazu mich mal zu informieren, wie ich mich während des Berufs weiterbilden kann und was es für Möglichkeiten für mich gibt.

Nach kurzer Zeit war klar, dass ich es doch nochmal mit einem Studium versuchen möchte. Stellte sich mir nur die Frage bei welchem Anbieter. Nach tagelangem Seitenvergleich, habe ich zum Glück dieses Forum gefunden. Beim Lesen der Beiträge wurde immer klarer, dass ich zur Wings tendiere. :thumbup:

Vorteile der Wings aus meiner Sicht:

Naher Standort für die Präsensveranstaltungen

Günstiger Preis

Keine Praxisphase

Diplom Studiengang

Wings hat Erfahrung mit Fernstudium und es ist alles ausgereift

Keine Zusatzkosten für Bücher und Software

Sehr nette Studienberaterin

Der letzte Punkt bringt mich auch auf die Fragen, die ich heute mit Frau Rogalla telefonisch klären konnte, da ich dazu leider Online nichts finden konnte.

Frage: Gibt es Einschreibegebühren?

Antwort: Nein, nur den Semesterbeitrag

Frage: Was ist, wenn man das Studium nicht in der vorgegebenen Zeit beenden kann?

Antwort: Man kann die Regelstudienzeit verlängern. Wenn nur noch das Diplom offen ist, zahlt man 30% des Semesterbeitrags weiter. Falls noch Fächer offen sind, zahlt man den Semesterbeitrag weiter.

Frage: Kann man ein Urlaubssemester nehmen?

Antwort: Ja, insgesamt gibt es 4 Urlaubssemester die man nehmen kann und man kann auch 2 direkt hinter einander nehmen, sodass man insgesamt ein Jahr frei hat.

Frage: Gibt es versteckte kosten (für Bücher oder Software)?

Antwort: Alles was man zum Bestehen der Klausur benötigt ist in der Studienmaterial-Lieferung enthalten. Es kann vorkommen, dass ein Dozent sagt, dass man sich noch zusätzlich ein Buch besorgen kann, wenn man will. Bei Ratenzahlung beträgt die Gebühr pro Semester 50 € mehr.

Frage: Kündigungsbedingungen?

Antwort: zum Anfang des Studiums hat man 14 Tage Rücktrittsrecht. ansonsten ist die Mindestlaufzeit 6 Monate und man kann danach 3 Monate zum Semesterende kündigen (Zumindest habe ich es so verstanden).

Frage: Gibt es zum Sommersemester die Möglichkeit den Standort Frankfurt zu wählen?

Antwort: Den Standort Frankfurt kann Sie sogar garantieren, da der Standort im 1. Semester zustande kommen ist. Bis zum Abschluss können also alle Präsensveranstaltungen in Frankfurt wahrgenommen werden. Es kann aber sein, dass man für die Verteidigung des Diploms (Kolloquium) nach Wismar fahren muss. Das wird immer wieder neu entschieden.

Soweit erst mal von mir. Ich freue mich wirklich sehr auf dieses Studium und hoffe, dass ich vielleicht dem Einen oder Anderen helfen konnte ein paar Fragen zu klären.

Ich berichte, wie es weiter geht.:tongue_smilie:

So long

eym

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0