Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    7.887

die Arbeit am assignment beginnt

Anmelden, um zu folgen  
Rumpelstilz

75 Aufrufe

Den ersten Teil des Sprachmoduls habe ich bearbeitet und somit beginnt die Arbeit am Assignment (TMA01). Dieses ist am 3. Dezember fällig.

Es gliedert sich in drei Teile:

A - Beteiligung an einem Onlineseminar. Es gibt zwei Fragestellungen und bei beiden muss man mindestens jeweils einen Diskussionsinput geben und einmal auf einen Input reagieren.

Weiter muss eine Reflexion zum Seminar geschrieben werden.

B - Einige Artikel aus dem ersten Teil des Moduls müssen in BibSonomy gespeichert, verfügbar gemacht und sinnvoll getagged werden. Weiter müssen Artikel, die den Themenbereich der gewählten Artikel vertiefen, gesucht und ebenfalls in BibSonomy verfügbar gemacht werden.

C - Ein Aufsatz. Thema ist einer der oben gewählten Artikel und wie dieser für einer eigenen Unterrichtssituation relevant ist. Man soll Stärken und Schwächen des Konzepts herausarbeiten und erklären, wie er den eigenen Unterricht beeinflussen könnte.

A fängt erst in einer Woche an, daran kann ich also noch nichts machen.

B habe ich heute erledigt. Ich mag dieses BibSonomy nicht, nach wie vor vor allem weil ich nicht gerne mit Tags sortiere, sondern liebe ein Ordnersystem nutze. Ich weiss immer noch nicht, inwiefern es für mich nützlich sein könnte.

C ist ein dicker Brocken. Ich denke, ich weiss, welchen Artikel ich nehmen werde und ich habe eine Haltung dazu. Anspruchsvoll ist aber, diese mit Theorie und Forschung zu referenzieren, wie immer...

Jedenfalls ist das Assignment abwechslungsreich aufgebaut.

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Wegen dir hab ich mich nach dem Englischmodul bei uns erkundigt. Ich will das auch können :-)

Hast du nach dem Abschluß mit deinem Master etwas Bestimmtes vor?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Etwas Bestimmtes nicht - ich mache den Master vor allem, um mehr über die Themengebiete zu lernen.

Trotzdem werde ich nochmal versuchen, meine Lehrerausbildung (die u.a. als zu wenig akademisch tituliert wurde) in Deutschland anerkennen zu lassen.

Dank des Studiums unterrichte ich aber inzwischen auch selber englisch.

Ich wollte schon lange gerne in einer Fremdsprache studieren, ganz einfach weil der Zugang zu den Themen ein anderer ist. Es ist machbar!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung