Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    88
  • Kommentare
    304
  • Aufrufe
    2.591

Labore, Projekt und Bachelorthesis

Anmelden, um zu folgen  
Volker88

180 Aufrufe

Moin

Letzte Woche habe ich weitere Ergebnisse zu meinen Studienleistungen bekommen.

So wurde meine Klausur in Management von Unternehmen und Finanzen mit 2,7 bewertet. 3 von 4 Laboren sind ebenfalls schon mit je 1,0 bewertet.

Und in der Projektarbeit haben wir nach kurzen nacharbeiten QB1 erfolgreich abgeschlossen.

Also kurz gesagt, alles läuft nach Plan.

Bis nächste Woche Samstag müssen die Dokumente für QB2 stehen. Dann erfolgt noch eine Telefonkonferenz in der wir die Dokumente durchgehen und dann kann QB2 auch abgeschlossen werden.

Da QB3 bei uns den größten Aufwand erfordert ist es gut, das ich ab April voraussichtlich keine Klausuren/ B-Aufgaben mehr zu schreiben habe. So kann ich meine gesamte Zeit dem Projekt widmen.

Die Konstruktion unseres Projekt wird voraussichtlich sehr viel Zeit verlangen.

Heute in 2 Wochen steht die letzte Klausur an (Entwurf mechatronischer Systeme). Die Hefte haben zwar meiner Meinung nach nicht sehr viel mit dem Modultitel gemeinsam, trotzdem ist der Inhalt nicht gerade einfach.

Grob gesagt gibt es 1 Heft über mechatronische Systeme, 1 Heft über das Galerkin-Verfahren und die Finite-Elemente-Methode und ein Heft über Mehrkörpersimulation.

Da Mathe 1/2 bei mir schon 2 Jahre her ist, musste ich natürlich so einiges nacharbeiten. Z.B. braucht man sehr gute Kenntnisse in der Matrizen/Vektorrechnung und im Lösen von Differenzialgleichungen.

Nebenbei habe ich die letzten Wochen auch schon in Latex mein Layout für die Bachelorthesis erstellt. Zum größten Teil konnte ich hier meine Vorlage von dem BPP-Bericht verwenden. Ich musste nur Kleinigkeiten in der Formatierung ändern.

Den Größten Aufwand erforderte das Literaturverzeichnis. Nach etlichen Stunden Recherche im Internet habe ich es endlich geschafft mein Literaturverzeichnis mittels Biblatex zu erstellen. Und auch die Zitierweise funktioniert endlich problemlos. Die Zitate werden in der Fußzeile als kurzzitat sowie automatisch als Vollzitat im Literaturverzeichnis erstellt.

Ein mögliches Thema für die Thesis ist auch schon gefunden. Ich werde das Thema in den nächsten Wochen noch etwas mit meinem Fachbetreuer besprechen (die Thesis soll ja auch in eine Richtung laufen, die der Firma etwas nützt) und mir dann einen Betreuer für die Thesis suchen. Der Start ist für 1.7. oder 1.8. geplant. Eigentlich wollte ich nicht im Sommer damit starten, aber je früher ich anfange, desto eher bin ich fertig. Bei einem Start am 1.7. wäre ich ca 2 Monate vor der Regelstudienzeit fertig.

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich hab zum Glück auch nur noch eine Klausur und das Projekt was gerade läuft. Wenn alles klappt wollte ich auch am 01.07 mit der Thesis starten. Ende September geht es dann für mich in den Jahresurlaub als kleine Belohnung ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Meinen Jahresurlaub schiebe ich momentan noch vor mir her. Im Sommer gibt es nur eine Woche Urlaub. Ich spar mir die Tage für die Thesis. Falls ich da etwas in Zeitprobleme geraten sollte.

Und ich hoffe doch dass es dann wenigstens bald einen Master in Maschinenbau an der WBH geben wird. Sonst muss ich wohl doch auf Mechatronik wechseln.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja mein Chef wird mich wahrscheinlich mit 10 Tagen extra für die Thesis unterstützen. Über Master habe ich mir noch nicht wirklich gedanken gemacht ;) Erstmal die Pappe fertig machen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung