Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    57
  • Kommentare
    199
  • Aufrufe
    3.358

Noten, Spannung und schnarchige EA-Weiterleitung

Anmelden, um zu folgen  
Mupfel

157 Aufrufe

Ich muss ja sagen, dass mich die Noten bisher nicht sooo sehr interessiert haben.

Klar, eine 1 freut immer und eine 4 schockt, auch wenn beide nicht in die Abinote einfließen.

Aber da ich meistens im 2er Bereich lag, waren mir kleine Ausschläge nach oben und unten nicht so wichtig. Die Anmerkungen dazu fand ich immer interessanter (und manchmal gab es auch bei einer guten Note sogar noch mehr Tipps, als bei einer weniger guten). Immerhin gehts ja darum, sich zu verbessern. Hach, wie vernünftig das klingt :biggrin::sneaky2:

Langsam werde ich aber doch immer gespannter und warte täglich auf meine Noten. Immerhin sind es die letzten EAs, die ich die nächsten Wochen machen werde. Gerade bekam ich eine Info-Mail, dass eine 1,7 im OSZ eingetragen wurde. Ich war schon völlig aus dem Häuschen, dass das die letzte Deutsch-EA gewesen sein könnte (in Deutsch freu ich mich über 2er, eine 1 vor dem Komma wäre richtig geil). Deutsch ist aber leider noch unkorrigiert, es war nur Mathe.

In Mathe habe ich glaub ich noch nie eine Note schlechter als 2 gehabt. Allerdings sind die EAs auch sehr theoretisch. Ich habe noch 2 Hefte vor mir, dann geht es an das Durchrechnen der Beispielaufgaben und Prüfungsaufgaben der letzten Jahre. Da die sehr praxisorientiert sind, wird das nochmal eine Herausforderung und geht garantiert nicht mehr sooo leicht von der Hand.

Ansonsten fällt mir in letzter Zeit immer öfter auf, dass die Aufgabenabteilung schwächelt. Als ich beim ILS angefangen habe, wurden im OSZ hochgeladene EAs binnen Stunden oder spätestens am nächsten Morgen an den Fernlehrer weitergeleitet. Jetzt dauert das mitunter 2 bis (im Höchstfall) 3 Tage, was ich schon ziemliche Zeitverschwendung finde.

Jetzt gibt es zur Abwechslung mal Erdkunde. Ich habe zwar die 80% der mündlichen Fächer durch, aber hatte Lust darauf. Ausserdem soll man ja kontinuierlich in allen Fächern arbeiten.

Danach gehts mit Mathe und Deutsch weiter. Die Deutsch-EA ist die zu Werther, das hat mich ja schon letztes Jahr beim Lesen wahnsinnig genervt!

Fröhliches Lernen euch allen :)

Anmelden, um zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

dann geht es an das Durchrechnen der Beispielaufgaben und Prüfungsaufgaben der letzten Jahre. Da die sehr praxisorientiert sind, wird das nochmal eine Herausforderung und geht garantiert nicht mehr sooo leicht von der Hand.
ich würde mir da nicht sooooo die Sorgen drum machen. Ich hatte ja total Panik vor den Abiaufgaben, weil ich immer gehört/gelesen hab, dass das ein himmelweiter Unterschied sei, zu dem, was man in den Heften lernt, aber als ich dann angefangen habe fand ich die meisten Aufgaben doch sehr gut lösbar. Klar, üben ist wichtig, vorallem damit man das in der Zeit schafft, aber inhaltlich ist das durchaus machbar. Und einige Teilaufgaben, wo man nicht so leicht auf einen Lösungsansatz kommt, wiederholen sich in jeder zweiten bis dritten Aufgabe, sodass man auch das genug üben kann vor den Prüfungen;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oh Danke, das klingt schonmal beruhigend. Das mit dem himmelweiten Unterschied habe ich nämlich auch überall gelesen und mich sofort verunsichern lassen :rolleyes: Auf den ersten Blick wirkten die Aufgaben auf mich auch so. Aber das kann auch täuschen. Ich denke auch oft vor EAs "Oha, das wird schwer" und währenddessen ist es dann nur noch halb so wild, wie die Aufgabenstellung aussah.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde mir auch keine allzu großen Gedanken um die Mathe-Abiaufgaben machen. Klar ist es ein Unterschied, wie die Aufgaben formuliert sind. Aber letztlich sind die Hefte eher theoretisch und die Aufgaben anwendungsorientiert; vom Inhalt ist es eigentlich dasgleiche, nur anders "verpackt". Anfangs fand ich es ungewohnt und gewöhnungsbedürftig, doch nach ein paar Aufgaben durchaus machbar; wenn du bis jetzt gut zurecht gekommen bist, wird das bestimmt auch weiterhin so sein ;)

Hast du schon deinen persönlichen "EA-Countdown" :) gestartet?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, an meinem Schreibtisch hängt eine "letzte Hefte to-do" Liste, die mich ständig mahnend ansieht (das Durchstreichen eines Heftes ist dann immer die totale Befriedigung :D )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung