Springe zum Inhalt
  • Einträge
    40
  • Kommentare
    202
  • Aufrufe
    4.133

BiWi - Wochenpensum geschafft

Anmelden, um zu folgen  
Kiwibaer

107 Aufrufe

Diese Woche war die Wiederholung von den Kapiteln Bildung und Platon dran.

Das heißt konkret:

  • 26 Seiten erneut lesen
  • 9 Karteikarten erneut durchgehen
  • 14 Reflexionsfragen beantworten
  • Kurzzusammenfassungen bzw. Mindmaps schreiben

Sieht auf den ersten Blick wenig aus... man muss aber bedenken, dass sich die Texte ja "leider" nicht wie ein Roman lesen lassen :lol:. Das, was eigentlich die meiste Zeit in Anspruch nimmt, ist die Beantwortung der Reflexionsfragen. Da ich ja leider bei dem ersten Durcharbeiten der Hefte zu faul war, die zu beantworten, musste ich jetzt ran. :angry:

Fazit: 9,25 Stunden Lernzeit und alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte.

Somit kann ich guten Gewissens ins Wochenende gehen und mich vertiefender Lektüre bzw. auch meinem Impulse Lehrgang widmen.

Nächste Woche gehts dann zu Humboldt und Adorno :thumbdown: - das wird anstrengend :sleep:

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Kiwibaer!

Ich habe auch mal für einige Zeit Biwi studiert (bis ich den Studiengang gewechselt habe). Daher weiß ich auch, wovon Du sprichst. Da die Texte (gerade von 1A und 1B) auch nicht immer so leicht geschrieben sind, ist es in der Tat sehr zeitaufwendig, die Fragen zu beantworten. Und das Kommunikationsheft von 1A war bei mir auch oft eine Motivations-Bremse :crying:. Aber es lohnt sich dennoch.

Platon und Humboldt fand ich noch angenehm. Aber Adorno und Kant musste ich zum Teil öfter lesen, um sie zu verstehen. Wenn Du etwas schneller vorwärts kommen möchtest, kann ich Dir auch die Fragen mit Antworten zum Vergleichen schicken ;). Aber natürlich ist nur selber erarbeiten sinnvoll.

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spaß und viel Erfolg mit dem Studium. Du hast eine gute Wahl getroffen!:thumbup:

Gruß

Anja

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Anja,

danke für deinen Kommentar.

Was studierst du denn jetzt? Und warum hast du gewechselt? Hattest du zufällig auch 1C belegt? Bin grad in der Planung, ob ich nächstes Semester vll. Doch 2 Module schaffen könnte. Sehe das aber grad irgendwie ein bisschen unrealistisch.

Humboldt und Adorno sind die beiden, mit denen ich am wenigsten klar komme. Kant hingegen hatte ich schon in der Schule in Philo und nu auch im Referat, daher geht der.

Es wäre klasse, wenn du mir deine Unterlagen zur Verfügung stellen könntest! Danke hierfür im Voraus!

Schönes Wochenende!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich studiere im 3. Semester "Pädagogik - Berufliche Bildung/Erwachsenenbildung".

Gewechselt habe ich den Studiengang, weil ich mehr Präsenzphasen haben wollte. Zwar nicht jede Woche, aber doch immer mal wieder. Auch wenn ich kein Gruppenlerntyp bin, ich brauche Leute, die mir regelmäßig eine Rückmeldung geben und denen ich mich nicht entziehen kann. Sonst neige ich definitiv zum schludern. In Hagen studiert man doch sehr anonym. Ferner sind die Studieninhalte bei meinem jetzigen Studiengang näher an meinem Beruf. Daher habe ich gewechselt.

Wegen der Unterlagen werde ich mich dieses Wochende noch bei Dir melden. Bin aber jetzt erst mal unterwegs.

Gruß

Anja

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung