Blog wt15309

  • Einträge
    60
  • Kommentare
    313
  • Aufrufe
    5.199

Weiter gehts, auf zum Endspurt - da vorn ist das Ziel!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
wt15309

96 Aufrufe

Hallo User,

nun ich war letzte Woche wieder mal in Pfungstadt und hab versucht ein paar Scheine zu erreichen. Kurz gesagt Bei Robotertechnik lief es nicht so gut wie erhofft oder geplant - die 4,0 Hürde muss da erst mal erreicht werden, aber bei Grundlagen der Telekommunikation bin ich ganz guter Dinge.

Das Ziel leuchtet da vorn schon ganz kräftig. Es steht noch die Klausur Reglungstechnik an, 2 B-Aufgaben und natürlich die Thesis. Hierzu kann ich verkünden der WBH-Betreuer ist gefunden und beim Thema übernimmt er die grundsätzlich Betreuung. Jetzt gehts noch an die Ausarbeitung des Themas.

Ziel für 2014 ist min. 1 B-aufgabe abzuarbeiten, die Vorbereitung auf die Klausur Reglungstechnik (am 16.01.15 ist der Termin fix) und nartürlich das Thesis-Thema "abgabereif" für die WHB zum genehmigen auszuarbeiten.

Mal eine Frage zu euch Alle, hier sind ja auch Wiederholungstäter:

In Welcher Form oder Gliederung hab ihr das Thema eingereicht, was muss alles im Antrag beinhaltet sein?? evtl. Könnt ihr mir ein Beipiel nennen oder euere eigenen Anträge weiterreichen.

Vielen Dank für euere Hilfe.

Gruß

Manfred


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Schön, mal wieder von dir zu lesen! Du scheinst ja gut vorwärts zu kommen.

Die Zeit vergeht ja irgendwie unglaublich schnell - täusche ich mich oder ist es noch gar nicht so lange her, dass du im Forum überlegt hast, ob du das Studium angehen sollst?

Inhaltlich kann ich leider nichts beitragen, sorry.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Rumpelstilz,

nein du täuscht dich nicht, wobei was ist Lange?

Ich hab mein Studium Ende Nov. 2012 begonnen und danach versucht alle 4 Wochen 1,5 Leistungen abzuleisten - manchmal hat es geklappt - machmal nicht. Da darf mn sich nicht irre machen lassen.

Aber m Endeffekt studiere ich nach der Regelzeit, also so wie vorgesehen. Mir wurde nur aus dem Erststudium ca. 2 Semester anerkannt.

Also egal wer hier dies liest - ich bin werder ein Überflieger noch ein Vollchecker - eher das Gegenteil, leider muss ich mir alles erarbeiten. Aber auch (sehr) ehrgeizig - und Aufgeben würde ich auch nicht so schnell - da komme was wolle. Außerdem unterstützt mich meine Frau und die Kinder darin. Vielen Dank dafür.

Die inhaltlichen Fragenstellungen können ja evtl. andere User benatworten. Vielen Dank für deine Ehrlichkeit.

Gruß

Manfred

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Egal wie das andere Lesen, Hauptsache du kommst durch, der Rest ist Sekundär. Schön wieder von Dir zu lesen :thumbup1:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Hallo Rumpelstilz,

nein du täuscht dich nicht, wobei was ist Lange?

Ich hab mein Studium Ende Nov. 2012 begonnen und danach versucht alle 4 Wochen 1,5 Leistungen abzuleisten - manchmal hat es geklappt - machmal nicht. Da darf mn sich nicht irre machen lassen.

Aber m Endeffekt studiere ich nach der Regelzeit, also so wie vorgesehen. Mir wurde nur aus dem Erststudium ca. 2 Semester anerkannt.

Also egal wer hier dies liest - ich bin werder ein Überflieger noch ein Vollchecker - eher das Gegenteil, leider muss ich mir alles erarbeiten. Aber auch (sehr) ehrgeizig - und Aufgeben würde ich auch nicht so schnell - da komme was wolle. Außerdem unterstützt mich meine Frau und die Kinder darin. Vielen Dank dafür.

Die inhaltlichen Fragenstellungen können ja evtl. andere User benatworten. Vielen Dank für deine Ehrlichkeit.

Gruß

Manfred

Stell mal Deinen Stuhl nicht unter den Scheffel,

ich schleiche schon seit Mitte 2010 in der WBH rum und bin noch nicht fertig ... Naja ... Mit den Nerven schon, aber nicht mit dem Studium.

Das Studium während der Regelstudienzeit durchzuzimmern, ist schon mehr als eine ordentliche Leistung.

Ich habe nur noch ATM als Klausur vor mir, dafür aber nen Haufen B-Aufgaben.

Bei Dir sage ich nur :thumbup1:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Arkon,

du darfst ja auch nicht vergessen, dass ich schon eine gewisse Erfahrung mit dem Umgang von Klausurenschreiben und halbe Vorkenntnisse durch das Erststudium mitgebracht habe. Aber du hast schon Recht, in der Regelzeit an einer Fernhochschule zu studieren verlangt vieles und nimmt einen richtig in Anspruch. Leider sind meine Noten auch nicht so brerauschend mein Schnitt schwankt so um die 2,5 rum.

ATM ist ja eher ein Grundlagenfach, da solltest du dich schon begeistern können. Mein Tipp schau dir die Übungsklausuren gut an und versuche beim Quick zu schreiben. Leider kann ich dir nur meine Ciman-Erfahrungen mitteilen.

An alle:

Niemals aufgeben, eher mal eine gewisses Risko eingehen um vorwärts zu kommen. Ich bin immer mehr als happy wenn eine grüner Hacken mehr da ist. Da ich ja nicht mehr ganz so vielen Lücken hab ist dies ein klasse Gefühl.

Gruß

Mane

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?