Springe zum Inhalt

Studymania

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    88
  • Kommentare
    273
  • Aufrufe
    1.954

Nächste Klausur angemeldet

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
krypt0lady

126 Aufrufe

So nun habe ich mich für die nächste Klausur in Prüfungsblock A (Anfang März) angemeldet: "Modul 3 Informatik für IT-Sicherheit" und pauke nun gerade kräftig: Betriebssysteme, SQL und objektorientierte Programmierung. Mein Plan ist dann die letzte fehlende Klausur in "Modul 9 Mobile Sicherheit" im Prüfungsblock B zu schreiben, denn bei Modul 3 habe ich einen Freiversuch, bei Modul 9 habe ich keinen Freiversuch, da es sich um ein Wahlpflichtfach handelt.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das klingt ja gut, auf jedenfall viel Erfolg für die beiden Klausuren ;)

Wie ist das eigentlich bei der ISITS? Gibt es für alle Pflichtmodule Freiversuche und wieviele Prüfungsblöcke gibt es pro Semester?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da hast du ja dann die nächsten Ziele geplant. Viel Erfolg! Ist bei ISITS viel auswendig lernen nötig, oder geht es eher um eine Anwendung des Wissens?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Gibt es für alle Pflichtmodule Freiversuche und wieviele Prüfungsblöcke gibt es pro Semester?

Bei allen Pflichtmodule gibt es einen Freiversuch. Es gibt zwei Prüfungsblöcke, diese liegen ca. 7-8 Wochen aus einander, denn wenn Du in Prüfungsblock A eine Klausur geschrieben hast, dann musst Du innerhalb von 6 Wochen Deine Note erhalten.

Die Prüfungsblöcke sind im WS: Anfang März, Ende April

und im SS: Anfang September, Ende Oktober

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ist bei ISITS viel auswendig lernen nötig, oder geht es eher um eine Anwendung des Wissens?

Das kommt auf das Modul an. In Modul 3 muss z.B. viel angewandt werden: SQL-Abfragen schreiben, Java-Progrämmchen schreiben etc. In Modul 9 hingegen werden z.B. Schaubilder oder Abläufe von Verschlüsselungen abgefragt - da gibt es also viel zum Pauken.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung