Springe zum Inhalt
  • Einträge
    36
  • Kommentare
    136
  • Aufrufe
    3.992

Hoffen und Bangen!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
trullalila

173 Aufrufe

Hallo zusammen, erstmal wünsch ich euch allen ein gesundes neues Jahr und viel Schaffenskraft für das Fernstudium.:rolleyes:

Wie der Titel des Blogeintrages schon verrät bin ich derzeit am Hoffen und Bangen. Am Freitag war die Klausur in dem Modul "Wirtschaftsrecht". Ich ärger mich das ich seit Dezember kaum Zeit gefunden habe mich mit dem Modul zu beschäftigen und erst richtig mit Lernen eine Woche vorher angefangen habe. Ich bin am Hoffen das ich die Klausur wenigsten bestanden habe. Wie, ist mir ehrlich gesagt wurschtegal, hauptsache weg. Eigentlich reichen mir die 120 Minuten Bearbeitungszeit immer gut aus, aber dadurch das ich mich zu wenig mit den Gesetzestexten auseinander gesetzt habe, war ich in der Klausur nur am Suchen und habe dadurch kostbare Zeit verspielt.:( Gut aus Fehlern lernt man, aber wenn man sie hätte abwenden können ärgert man sich umso mehr. Ich habe wirklich bis zur letzten Minute geschrieben und konnte nicht mal nachkontrollieren was ich zu Beginn geschrieben hatte. Jetzt heißt es Daumen drücken und "Hoffen und Bangen".

Letztes Jahr habe ich dann, noch kurz vor Silvester, die Benotung meiner Einsendeaufgabe in "Allgemeine PsychologieII" erhalten. Diesmal war es ne 3,3 und begeistert bin ich natürlich nicht. Damit ich meine Fehler verbessern kann, hab ich mir gleich von der Fernhochschule den Bewertungsbogen zuschicken lassen. Ich muss ehrlich sagen die Kritikpunkte haben mich sehr erschrocken. Bisher wurde nie an meinem Ausdruck etwas ausgesetzt, in der Arbeit aber irgendwie sehr oft...hmmm .:thumbdown:

Gut Thema abschließen, Fehler verstehen und das nächste Mal besser machen und an neue Module rantreten.:thumbup:

Seit heute schreibe ich mir jetzt Karteikarten für das Modul "Personal und Organisation" in dem ich am 06. März die nächste Klausur hinlegen werde. Sind die Karten fertig habe ich für das 2te Semester noch 2 Hausarbeiten zu schreiben in "Theorie-Praxis-Transfer" und "Sozialpsychologie". Wobei ich ja schon letztes Jahr in "Sozialpsychologie" 12 Seiten von 20 für die Hausarbeit geschrieben habe. So kann man es auch positiver nennen und sagen ich habe noch 1,5 Hausarbeiten vor mir. Wenn das fertig ist, bin ich mit dem 2ten Semester auch schon durch. Ziel ist es diese 3 Module bis Ende März zu schaffen, da wir (mein Freund und Freunde) nach Schottland fahren. Ich freu mich wie ein kleines Kind. Endlich Urlaub, alle Gedanken an das Studium daheim lassen und mit tollen Leuten entspannen und hoffentlich ne Menge erleben!!!:biggrin:

So jetzt seids ihr mal wieder auf den neuesten Stand!

Viel Erfolg beim Lernen und viel Motivation wünsch ich euch .... bis bald trullalila:thumbup:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Gerne drücke ich dir die Daumen, dass es in Wirtschaftsrecht gereicht hat!

Konntest du die Kritikpunkte an deinem Ausdruck denn soweit nachvollziehen, oder findest du die eher unangemessen? Ggf. kannst du vielleicht mal jemand Anderes über die Einsendeaufgabe drüber schauen lassen, um noch eine zweite Meinung zu erhalten? Denn gerade an seinem Ausdruck zu arbeiten, stelle ich mir recht aufwändig vor, da dies ja viel mit Gewohnheit zu tun hat.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke Markus:) Die Kritik vom Ausdruck konnte ich einigermaßen nachvollziehen und ja Gewohnheiten abzulegen ist schwer (hatte das auch schon im Studium das Thema, wahrscheinlich so wie du:)) . Es gab auch unangemessene Dinge in der Bewertung (meiner Meinung nach) aber ich muss dir ehrlich sagen ich will so schnell wie es geht fertig werden und hab deswegen damit auch schon teilweise abgeschlossen. Ich werde auf jeden Fall die Einsendeaufgabe nicht zur Zweitkorrektur geben, denn wenn es blöd läuft wird die Note nochmal schlechter und das kann ich nicht gebrauchen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung