Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    6
  • Kommentare
    28
  • Aufrufe
    750

Anrechnung bisheriger Leistungen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Vokka

166 Aufrufe

Ich habe nach längerem Hin und Her jetzt die Bestätigung, dass mir vier Module aufgrund meiner nachgewiesenen Kurse aus meinem ersten, abgebrochenen Studium angerechnet werden. Und zwar Mathe I+II, Rechnerarchitektur und Theor. Grundlagen der Informatik = 31cp / 180cp

:biggrin:

Dadurch kann ich gerade in den ersten Semestern mehr Gas geben. Ich habe mir prompt die Lieferung mit den Heften für die Monate 4-6 schicken lassen. Und das nach nicht mal drei Wochen Studium!

Naja, die erste Lieferung habe ich noch nicht vollständig abgearbeitet. Bei Programmieren bin ich mit dreieinhalb Heften durch und bei BWL wollte ich alle sechs Hefte einmal lesen, um dann im zweiten Durchgang alles genau einzupauken.

Apropos BWL: Ich habe mich soeben für die externe Klausur am 13.06. angemeldet. Was mich da erwartet, kann ich noch gar nicht abschätzen. Aber wenn ich zu lange warte, dann wird es auch nicht besser. Also Augen auf und durch!

So, jetzt noch etwas Programmieren und dann den Restfeiertag genießen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Diese Anrechnung bringt dich ja gleich ein großes Stück voran, gerade auch weil es sich um Module handelt wie Mathe, für welche die meisten Studierenden viel Zeit investieren müssen.

Was hattest du nochmal studiert? Vielleicht kannst du ja in anderen, nicht angerechneten, Fächern zumindest inhaltlich auch davon profitieren und schneller voran kommen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mathematik mit Nebenfach Informatik, nach dem Vordiplom abgebrochen

Was hattest du nochmal studiert?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Das sollte dir dann ja sicherlich auch in anderen Fächern jetzt im Fernstudium Vorteile bringen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?