Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    6
  • Kommentare
    28
  • Aufrufe
    1.519

BWL-Klausur und erstes Semester abgehakt


Vokka

426 Aufrufe

 Teilen

Gestern habe ich meine erste Klausur geschrieben: BWL

Ich hatte wochenlang reichlich gelernt und durch das Online-Rep dann auch noch gezielt einiges wiederholt. Und in der Klausur kamen dann auch nur Themen dran, bei denen ich fit war. Ich kann nur jedem raten: Belegt das Repetitorium!

Ich bearbeite die Studienhefte übrigens immer im Block. Die WBH schickt einem ja manche Module über vier Lieferungen verteilt. Da sammel ich lieber und schließe ein aktuelles Modul ab, bevor ich ein neues starte. Zwei Themen parallel sind ok, wenn es mehr werden, dann geht mir die Fokussierung verloren.

Am 19.09. werde ich Software Engineering schreiben. Das Lernen dafür werde ich acht Wochen vorher starten. Bis dahin habe ich hoffentlich die B-Aufgabe Betriebssysteme fertig. Recht fange ich irgendwann parallel an und möchte damit auch bis September fertig sein.

Für die ersten Semester trete ich gerade aufs Gaspedal. Erstens wurden mir ja vier Module angerechnet, sodass die Semester etwas ausgedünnt sind. Außerdem steigt die Zahl der Studienhefte durch das oben beschriebene Sammeln an. Im 5. Semester habe ich gleich drei Klausuren anstehen, da werden dann einige Hefte fällig.

Naja, die Semestereinteilung ist ja sowieso eher virtuell ;)

Trotzdem schön: Das erste Semester ist um :thumbup:

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Du kannst die Klausuren/B-ESAs auch anders verteilen, als die WBH das vorschlägt. Ich zB habe schon alle Klausuren fertig bis auf eine aus dem 4. Semester. Und leider habe ich noch aus fast jedem Semester eine B-ESA offen ... :rolleyes:

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ich bin da auch sehr flexibel ran gegangen und fand das auch einen großen Vorteil des Studiums an der WBH. Wie du habe ich auch meistens zugesehen, maximal zwei Fächer parallel zu bearbeiten und dann abzuschließen, bevor es an ein neues Thema ging.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...