Springe zum Inhalt

Blog CaJu61

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    3
  • Kommentare
    6
  • Aufrufe
    926

Die Hintergrundgeschichte :)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CaJu61

244 Aufrufe

Mein letzter Beitrag handelte von meiner Bewerbungsphase und jetzt möchte ich euch auch etwas von mir selbst erzählen.

Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin und arbeite Vollzeit als Gruppenleitung in einem Kindergarten. Unsere Gruppe beherbergt 20 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren.

Ich muss wirklich sagen, dass dieser Beruf mich in meiner beruflichen und auch persönlichen Entwicklung und Reife sehr viel weiter gebracht hat!

Die Ausbildung hat vier Jahre gedauert und beinhaltete die allgemeine Hochschulreife. Ich habe also drei Jahre der Ausbildung das berufliche Gymnasium besucht und hatte u.a. Erziehungswissenschaften als Leistungskurs. Danach ging ich in die Praxis und absolvierte erfolgreich mein Berufspraktikum zur Erzieherin.

Die Ausbildung behandelte natürlich auch eine Vielzahl psychologischer Aspekte, die mich immer besonders interessiert haben.

Ich war sowohl im Abitur als auch im Berufspraktikum immer sehr leistungsstark und hatte sehr gute Noten.

Eigentlich wollte ich nach meinem Berufspraktikum Vollzeit studieren und nicht weiter mit einer vollen Stelle arbeiten.

Doch dann kam alles anders. Meine Praxisanleitung wurde schwanger und ich plötzlich noch im Berufspraktikum inoffizielle Gruppenleitung. Und dann habe ich mein Herz verloren. An die Kinder, die mich jeden Tag zum lächeln bringen. An die Eltern, die mich mit offenen Armen empfangen haben. An meine Kollegen, die mittlerweile enge Freunde geworden sind. Und an die Arbeit, die mich so unendlich stolz macht.

Und doch merkte ich mit der Zeit, dass mir etwas fehlt, dass ich noch mehr will. Der Gedanke an ein Studium war immernoch da.

Und dank der PFH Göttingen habe ich die tolle Möglichkeit die Arbeit, die ich liebe, behalten und trotzdem studieren zu können.

Mein jetziger Plan ist es nach dem Bachelor noch den Master zu machen und dann die Ausbildung zum Kinder- und Jugendpsychotherapeuten zu beginnen.

Ich hoffe sehr, dass die PFH vielleicht in vier Jahren auch den Master mit dem Fach klinische Psychologie anbietet!!

Aber jetzt ist mein großes Ziel erstmal der Bachelor!

Ich freue mich sehr und bin total aufgeregt!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Vielen Dank für deine Vorstellung.

Wenn es dir wichtig ist in die therapeutische Richtung zu kommen, ist es im Moment noch ein riskantes Unterfangen, den Studiengang der PFH zu absolvieren. Hast du mögliche Alternativen, wenn das so nicht klappen sollte?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung