Springe zum Inhalt

MBA an der IUBH (2015-2017)

  • Einträge
    26
  • Kommentare
    63
  • Aufrufe
    2.551

One night in Düsseldorf :)

StefanMA

300 Aufrufe

Am vergangenen Wochenende fand in Düsseldorf eines der Präsenztreffen der Fernstudierenden an der IUBH statt. Es gab bereits einen Termin in München und es ist ein weiterer in Berlin geplant.

 

Da meine Eltern am Niederrhein leben und eine Kommilitonin aus dem Ruhrgebiet kommt, hatte ich mich entschlossen, meine Klausur "Performance Measurement" in Düsseldorf zu schreiben und anschließend an dem Treffen teilzunehmen. Die Klausur fand Samstagmorgens statt. Daher bin ich Freitagbends in Düsseldorf an- und im MotelOne am Hauptbahnhof untergekommen. Das ist übrigens sehr empfehlenswert, wenn man günstig und zentral ein Hotel sucht. ?

 

Die Klausur war fair und ich kann mich nicht beklagen. Leider hatte ich nicht so viel Zeit für die Vorbereitung. Die Note wird wohl eher mittelmäßig sein. :(Wer plant in Düsseldorf die Klausuren zu schreiben, der muss sich übrigens im Klaren sein, dass das Gebäude direkt an einer Bahnlinie liegt und dort alle fünf Minuten ein Zug durchfährt. Sehr laut. ?️

 

Die anschließende Veranstaltung war gut geplant. Die IUBH Mitarbeiter waren sehr engagiert und man kam sehr schnell mit den anderen Studis in Kontakt. Der Schwerpunkt waren natürlich die Bachelor-Studis, von denen nach meiner groben Schätzung etwa 25 teilgenommen haben. MBAs gab es vier und ich habe noch zwei Masterstudentinnen "General Management" kennen gelernt.

 

Es wurden drei verschiedene Workshops angeboten:

  • Study-Life-Balance
  • Abschlussarbeit
  • Bewerbungstraining

 

Die Workshops wurden mit Netzwerkabschnitten kombiniert, wo man Gelegenheit hatte, die anderen Teilnehmer kennen zu lernen. Das hat auch gut funktioniert. Für das "Netzwerken" bekam jeder ein Namensschild, auf dem ein QR-Code zu sehen war. Mit dem konnte man in seinem Smartphone direkt einen Kontakt anlegen.

 

Die Workshops waren sehr stark auf die Bachelorstudenten ausgerichtet. Für mich persönlich konnte ich da nur begrenzt was mitnehmen. Ob andere das anders empfunden haben, kann ich natürlich nicht beurteilen.

 

Zum Abschluß (also nach dem offiziellen Ende) waren wir mit ca. der Hälfte der Teilnehmer noch im Schlösser Quartier Boheme zum Ausklang. Hier konnte man auch mit den IUBH Mitarbeitern nochmal das ein oder andere Thema besprechen.

 

Grundsätzlich denke ich, dass die Veranstaltung durchaus empfehlenswert ist, wenn man das mit überschaubarem Aufwand machen kann. Es dürfte nicht schaden, mit seinen Kommilitonen mal persönlich ins Gespräch zu kommen. Insbesondere bei den Studiengängen ohne Präsenzveranstaltungen dürfte das wirklich hilfreich sein.

 

Auch im Fernstudium darf man den Kontakt mit seinen Mitstudenten als Erfolgsfaktor nicht unterschätzen. :)



0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung