Springe zum Inhalt
  • Einträge
    13
  • Kommentare
    28
  • Aufrufe
    1.668

So langsam gewöhne ich mich ein

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
karla_ritter2016

351 Aufrufe

Hi zusammen,

 

jetz sind wieder fast zwei Wochen um und ich komme immer besser in das Studium rein. Ich bearbeite gerade BWL und VWL, da sind die Themen mal spannender und mal nicht, je nachdem was einen eben interessiert. Jetzt habe ich noch ca 1,5 Monate Zeit, um mich auf die Prüfungen vorzubereiten, habe aber noch nicht alle Bücher durch. Derzeit fasse ich nur zusammen und wiederhole gelegentlich. Abends nach dem Arbeiten klappt es ersaunlich gut sich nochmal ne Stunde hinzusetzen und was zu machen und am Wochenende klappt es auch, aber da freu ich mich dann auch, wenn das "Lernen" vorbei ist. Ich freue mich auf die nächsten Fächer, in denen es dann schon mehr in die Tiefe geht. BWL und VWL sind ja jetzt eher Grundlagen. Nach der ersten Woche hatte ich auch eine Online-Einführung, die fand ich ganz gut, da wird alles wichtige nochmal zusammengefasst. Auch die Fragen und offenen Punkte habe ich von der Studienbetreuung gleich beanwortet bekommen. Mittlerweile hatte ich auch eine Mentorin zugewiesen bekommen, das finde ich schön , dass man quasi seinen eigenen Ansprechpartner hat.

 

So richtig als Studentin fühle ich mich aber noch nicht, bestimmt weil ich ja bisher noch keine Prüfung etc hatte. Aber das wird dann schon noch kommen :)

 

Schönen Abend noch :)

 

Grüße, Karla

 

 

 

 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Das "richtige" Studentenfeeling zu bekommen ist im Fernstudium oft schwierig. Mir ist das am Ehesten so ergangen, wenn ich für Reps und Klausuren vor Ort war oder auch wenn ich an der Uni- oder FH-Bibliothek hier in Köln war zwischen den ganzen anderen Studierenden.

 

Wie weit bist du denn anteilig mit den Heften? Das kann dir ja zumindest einen gewissen Eindruck geben, ob es mit den Fortschritten soweit passt. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung