Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    71
  • Kommentare
    226
  • Aufrufe
    14.430

Motivation! - Geologie I - Kapitel 7 und 8


Azurit

572 Aufrufe

 Teilen

Im neuen Jahr bin ich wieder mit richtig viel Motivation ins Studium gestartet. Eigentlich hatte ich ja nur aus Spaß und sommerlicher Langeweile angefangen. Tatsächlich liegt mir das Studium aber absolut. Die Einteilung in Kapitel mit direkt anschließender Prüfung machen es möglich, den Kopf für das nächste Thema direkt wieder frei zu haben. Und das, was ich von einem Studium erwarte - dass es mir die Welt erklärt, mir Zusammenhänge aufzeigt und gleichzeitig auch betrachtet, wie weitere Entdeckungen gemacht werden können - ist absolut gegeben. Meine Noten sind zudem sehr gut, häufig schaffe ich 9 oder 10 von 10 Punkten! Im neuen Jahr ging es also nun weiter mit Kapitel 7 und 8.

 

Kapitel 7 - Sediment-Gesteine
1. Kapitel 7 in Earth: Portrait of a Planet lesen. Themen: Verwitterung und Sediment-Bildung, Boden - ein Sediment mit Leben, klastisches Sediment-Gestein, biochemisches und organisches Sediment-Gestein, chemisches Sediment-Gestein, Sediment-Strukturen, Ablagerungsumgebung, Sedimentbecken, Diagenese.

2. Internet-Vorlesung.

3. Internet-Material: Auf webGeology muss man diesmal die Kapitel zu klastischen, organischen und chemischen Sediment-Gesteinen durcharbeiten.

4. Self-answering questions.

5. Exam: Auch diesmal wieder mit normalen Fragen und Bestimmung von Gestein aus der "mineral box".

 

Kapitel 8 - Metamorphisches Gestein

1. Kapitel 8 in Earth: Portrait of a Planet lesen. Themen: Was passiert während dem Metamorphismus?, Gründe für Metamorphismus, Klassifikation von metamorphischem Gestein,  Intensität von Metamorphismus, Wo gibt es Metamorphismus?, Wo findet man metamorphische Gesteine?.

2. Internet-Vorlesung.

3. Internet-Material: Wieder auf webGeology Material bearbeiten, diesmal zum metamorphischen Gestein.

4. Self-answering questions.

5. Exam: Auch diesmal wieder mit der Bestimmung von Gestein aus der "mineral box". Diesmal hatte ich extreme Probleme mit einem Stein, ich kam einfach nicht darauf, was das sein könnte... Im Endeffekt habe ich mich dann aus dem Bauch heraus für eine Option entschieden und den Rest der Aufgabe darum gebaut - frei nach dem Motto: alles oder nichts! Mein Plan ging auf, mal wieder 10 von 10 Punkten :)

 

Nun bin ich sehr gespannt auf das nächste Kapitel, das heißt nämlich Kapitel A. Warum ein Buchstabe? Das bedeutet, dass ich nun bei der Zwischenprüfung angekommen bin. Das "Exam" zu Kapitel A muss wohl oral verifiziert werden. Ich bin auch schon sehr darauf gespannt, wie das funktionieren soll. Im Vergleich zu den anderen "Exams" kann man dieses nur zu einem bestimmten Zeitpunkt machen, wobei es 4 Termine pro Semester gibt, in denen das möglich ist. Der nächste ist am 13./14. Januar. Darauf werde ich nun hinarbeiten :)

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Zitat

sommerlicher Langeweile

 

sommerliche Langeweile? ;)

 

Diese mündliche Prüfung klingt interessant. Weißt du schon mehr dazu, wie das technisch ablaufen wird?

Link zu diesem Kommentar
Azurit

Geschrieben (bearbeitet)

Online steht, dass das wohl über Skype oder Telefon erfolgt. Skype ist für mich jetzt nicht die beste Lösung, da sowohl Mikrofon als auch Webcam an meinem alten Netbook (aus dem Jahr 2009) nicht mehr funktionieren...

 

Die sommerliche Langeweile entstand, da ich davon ausging, meinen Sommerjob wieder zu bekommen und dementsprechend keinen Urlaub geplant hatte. Studientechnisch geht im Sommer bei mir auch nicht so viel (zumindest nicht, bevor ich in Schweden angefangen habe). Beim Sommerjob gab es aber Probleme mit dem E-Mail-System, sodass die Anmeldung/Einstellung nicht geklappt hat. Statt 3 Wochen Arbeit in Vollzeit saß ich also 3 Wochen daheim...

Bearbeitet von Azurit
Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Danke, jetzt verstehe ich es, es ging um die grundsätzliche Motivation für das Studium, die aus der sommerlichen Langeweile entstanden war... 

 

Okay, mit der Technik wäre es dann schwierig bei dir mit Skype, wobei ich mir das jetzt vom Ablauf her etwas einfacher vorstelle, wenn man sein Gegenüber sieht und die Hände frei hat, als nur das Telefon am Ohr. 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...