Zum Inhalt springen

Blog jedi

  • Beiträge
    62
  • Kommentare
    199
  • Aufrufe
    7.177

KLOOC Nachhaltige Entwicklung


jedi

749 Aufrufe

 Teilen

Durchgeführt wurde der Kurs von der TU Kaiserslautern. Daher kommt auch die Bezeichnung KLOOC aus MOOC und Kaiserslautern (KL). Heute kam eine Mail von der TU. Ich habe den Kurs geschafft. Das Zertifikat kommt in der nächsten Zeit mit der Post. Bedingung für das Zertifikat ist die Teilnahme an den Wochenaufgaben, kursbegleitender Aufgabe und die Quizfragen. Für das Zertifikat mußte man sich extra anmelden mit Formular. Es steht da nur unbenotet bestanden.

 

Im Kurs selbst gab es Videos zu den Themen in jeder Woche. Kursinhalt war Nachhaltige Entwicklung. Da geht es um die Sichtweise zum nachhaltigen Denken und handeln. Spannend fand ich einige Wochenthemen wie Nachhaltigkeit aus Enginnering-Perspektive, Nachhaltige Architektur oder Nachhaltige Energieversorgung und Mobilität. Ingesamt fand ich den Kurs gut. Auf der Seite sind noch Infos.

http://www.uni-kl.de/klooc/kler-open-online-course/

 

Spannend ist das Thema ja. Doch nun erstmal zur technischen Seite. Ich habe ja schon an einigen MOOCs teilgenommen. Aber es war Premiere auf der Mooin-Plattform. Die Navigation erscheint etwas ungewohnt mit der Übersicht und dann so blättern zu den Kurswochen. Auch bei den Videos gab es neues. Da sind die Quizfragen direkt integriert, d.h. zwischendurch Fragen beantworten bis  das Video fortgesetzt werden kann. Das Forum funktioniert wie so oft einfach.

 

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Interessant mit den eingebetteten Quiz-Fragen. Sonst sind die ja oft am Ende. So hat man dann den direkten Bezug zu dem, was gerade bearbeitet wurde.

 

Ist das Zertifikat kostenpflichtig? 

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten, Markus Jung schrieb:

Interessant mit den eingebetteten Quiz-Fragen. Sonst sind die ja oft am Ende. So hat man dann den direkten Bezug zu dem, was gerade bearbeitet wurde.

 

Ist das Zertifikat kostenpflichtig? 

 

Das mit den eingebetteten Quizfragen war wirklich neu für mich. Scheint neue Software bei der Plattform zu sein. Ansonsten war die Betreuung durch die TU gut.

 

Das Zertifikat ist kostenlos.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...